[Talk-de] OSMI "ways without tags" und source=Bing

Ronnie Soak chaoschaos0909 at googlemail.com
Do Aug 30 10:43:57 UTC 2012


Hi,

das source= tag könntest du auch an dein changeset hängen, statt an
jedes Objekt.

Du kannst am Objekt eh nicht beschreiben, ob das jetzt die Quelle nur
für die Position ist, oder für die Öffnungszeiten, oder den Namen
etc..
Ausserdem wird gerne vergessen, dass dann zu ändern, wenn jemand das
Objekt nachträglich verschiebt.

Deine weiteren Probleme löst das dann so nebenbei...


Gruss,
Chaos




Am 30. August 2012 11:50 schrieb Steffen Grunewald <steffen.grunewald at gmx.net>:
> Ich mappe mit Merkaartor und habe beim Abzeichnen von Bing das
> automatische Einfügen von "source=Bing" aktiviert.
> Nun passiert es mir anscheinend gelegentlich, dass ich im Eifer
> des Gefechts "vergesse", dem Way ein entsprechende highway- oder
> waterway-Tag mitzugeben (manchmal fliege ich auch einfach aus der
> "road" Eingabe raus, was denselben Effekt hat).
> OSMI bietet zum Glück die Möglichkeit, ways ganz ohne Tags zu
> finden (wenn auch mit ein paar Tagen Verzögerung) und das
> Versehen zu korrigieren.
> Anscheinend klappt das aber nicht, wenn ein source-Tag vorhanden
> ist - und sonst nichts. Ich schreibe "anscheinend", weil ich immer
> noch nach Möglichkeiten suche, diesen Eindruck zu verifizieren
> - und da würde idealerweise auch eine Möglichkeit dazugehören,
> solche Situationen direkt in Merkaartor zu erkennen.
>
> Hat sich schon einmal jemand Gedanken darüber gemacht und in der
> kargen Dokumentation von Merkaartor etwas gefunden, wie ich Objekte
> finden kann, die keine _oder_ nur ein source-Tag haben?
>
> Habe ich die merkaartor user group nur noch nicht gefunden?
>
> Steffen
>
> _______________________________________________
> Talk-de mailing list
> Talk-de at openstreetmap.org
> http://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de