[Talk-de] Potlach 2 - kein bing-Hintergrund-Bild mehr bei Militaerflaechen

Martin Koppenhoefer dieterdreist at gmail.com
Di Jan 31 18:11:42 UTC 2012


Am 31. Januar 2012 18:30 schrieb Tobias Knerr <osm at tobias-knerr.de>:
>> Nein! Hier werden unsere Daten unerlaubterweise mit proprietären Luftbildern
>> gemischt.
>
> Auch wenn sich bestätigt, dass unsere Daten zur Bearbeitung der
> Luftbilder verwendet wurden, finde ich das keineswegs klar.


m.E. wäre es bei Bestätigung eine Mischung. Klar, man könnte
versuchen, die Umrissdaten als "Schablonen" oder so (und damit als
Werkzeug) zu deklarieren, aber damit würde man wohl kaum durchkommen.

Was mich wundert ist der Streitwert. Wie hoch kann man den wohl
ansetzen, wenn wir die Daten allgemein kostenlos anbieten? Nähme man
dann die überzogenen Kosten der üblichen "Karten-Abmahnmafia" als
Grundlage? Wen würde man verklagen (so man das denn wollte, der Ton
ist hier ja teilweise so, als hätte man den Abmahnanwalt schonmal zum
Vorgespräch eingeladen), wenn bspw. ein Nachrichtendienst das verlangt
hat, und Bing z.B. gar nicht sagen darf, von wem das kam?

Evtl. könnte man in dieser Größenordnung (80 Polygone) auch noch von
Fair-Use (geringe Menge) sprechen? Wahrscheinlich eher nicht, man kann
das ja genauso auch so darstellen: die Hälfte der größeren
militärischen Flächen in Deutschland.

Gruß Martin




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de