[Talk-de] Stolperstein-Relation in Frankfurt /M - zusatztag

Martin Koppenhoefer dieterdreist at gmail.com
Sa Mär 17 09:10:48 UTC 2012


Am 16. März 2012 21:28 schrieb Jan Tappenbeck <osm at tappenbeck.net>:
> Am 16.03.2012 21:01, schrieb aighes:
> Aber mal was anderes. OSM soll auch für "normal sterbliche" Anwender
> einigermaßen anwendbar sein - ein key-value-Paar kriegen auch "einfachere"
> Anwender auf den Weg gebracht. Aber mit Relationen zu arbeiten und dann
> nochmal ein weiteres Programm einzubeziehen legt die Latte immer höher.


Relationen sollte man ja gerade nicht verwenden, tags sind schon OK.
Was hier diskutiert wurde ist, dass man eigentlich keine Gruppen mit
tags über die räumliche Verteilung bilden muss, weil diese Information
schon automatisch über die Lage der Objekte in der Datenbank ist.

Klar ist es nochmal etwas komplizierter, einen Bereich mit einem
Polygon zu filtern (um z.B. alle Stolpersteine in Lübeck und nur da zu
erhalten), so schwierig ist es allerdings auch nicht: das ist ein
Befehl, und wie der lautet erklärt einem sicher gern jemand hier auf
der Liste wenn man fragt.


> Abgesehen davon wir weisen auch z.b. Kunstwerken Detailinformationen (Artist
> etc.) zu obwohl man ja auch auf wikipedia verlinken kann und dann kann man
> suche - vielleicht findet man die Daten dort.


der Unterschied ist, dass die Informationen zum Kunstwerk bisher nicht
in der DB stehen, man also Informationen ergänzt. So ist es auch z.B.
mit den Inschriften der Stolpersteine. Das kann man gerne eintragen.
Die Lage (in Lübeck, in Niedersachsen, im Regierungsbezirk Karlsruhe,
...) steht aber bereits in der Datenbank, das nochmal zu wiederholen
ist überflüssig.


> Ich dachte mit dem Zusatztag - ob es nun network heißt oder wie auch immer -
> zumindest einen ersten Schritt weg von den Relationen gehen zu können.


Ja, und dann kam die gute Idee von Henning, Dir mal die poly-Dateien
und Polygon-Filterung anzusehen (damit braucht man weder Relation noch
Network-tag und hat trotzdem alle Infos).

Gruß Martin




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de