[Talk-de] Default-Access-Tabelle

Falk Zscheile falk.zscheile at googlemail.com
Mo Mai 14 07:37:38 UTC 2012


Am 13. Mai 2012 19:07 schrieb Bernhard Weiskopf <bweiskopf at gmx.de>:
>
> über die Definition von track kann man sicherlich streiten.

In der Tat.

> Ich setze hier
> immer die entsprechenden Tags mindestens für Motorfahrzeuge.

Kann man machen, muss man aber nicht.

> Schade wär's
> allerdings, wenn ein Router tracks prinzipiell ignoriert,

warum?

> auch wenn dort
> "motor_vehicle = yes" eingetragen ist. In meiner Umgebung (Mannheim) gibt es
> ein paar wenige Feldwege, die stückweise für Motorfahrzeuge freigegeben
> sind.

Das kann der Router ja auswerten, wenn es der Programmierer will. Das
ist nicht ein Problem der Datenerfassung sondern der Datenauswertung.

>
> Track wird in der Tabelle allgemein als Fahrweg (für mehrspurige Fahrzeuge)
> interpretiert, nicht ausschließlich als Wirtschaftsweg.

Wirtschaftswege ist die Sammelbezeichnung für Feld- und Waldwegen. Was
ist es deiner Meinung nach?

> Da die Tags oft
> fehlen, müssen Navis dann abweichend von der Konvention beim KFZ-Routing
> "motor_vehicle = no" annehmen, sonst wird falsch geroutet. Solche
> Abweichungen von den Regeln finde ich prinzipiell nicht gut.
>
Wie gesagt, die Auswertung ist bereits möglich.

> "motor_vehicle = destination" ist zwar nicht ganz passend, liefert aber
> sicherlich bessere Routing-Ergebnisse. Zumal manche Häuser oder Höfe nur
> über Feldwege erreichbar sind, obwohl am Anfang des Wegs ein Sperrschild für
> nicht-landwirtschaftliche Kfz. steht.

dann passt motor_vehicle=destination. Im Übrigen sollte man sich mit
dem Gendanken anfreunden, dass man nicht jede Kleinstausnahme in OSM
erfassen muss. Die Zufahrtsgenehmigung kann auch durch
Einzelverwaltungsakt gewährt werden. Dann kann außer dem
Verwaltungsaktadressaten niemand erkenen, das eine Erlaubnis für den
Grundstückseigentümer besteht.
>
> Für track finde ich die gleichen Default-Annahmen wie für path sinnvoll. Das
> passt sicherlich viel häufiger als die völlige Freigabe und dann stimmt die
> Regel auch mit den Navis überein.
>
Ich nicht. Auf Feld- und Waldwegen haben KFZ nichts zu suchen, auch
wenn sie zumindest auf Feldwegen rechtlich fahren dürften.

Gruß, Falk




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de