[Talk-de] Hack-Weekend Karlsruhe und Administrative Grenzen / Hierarchien weltweit

Kolossos tim.alder at s2002.tu-chemnitz.de
Mo Mai 21 19:58:42 UTC 2012


Am 21.05.2012 20:39, schrieb Frederik Ramm:
> Hallo,
>
> On 05/21/2012 06:44 PM, Stephan Knauss wrote:
>> Ich bin nicht so sicher ob das genau das macht was man eigentlich wissen
>> will wenn man eine Relation beobachtet. Das spricht eben nur dann an
>> wenn die Relation selbst geändert wurde. Also Member dazukommen oder
>> gelöscht wurden oder wenn sich an den Tags der Relation etwas ändert.
>> Wenn an den Ways aus denen so eine Grenzrelation besteht etwas geändert
>> wird dann merkt man so nichts.
>
> Da hast Du recht.
>
>> Gab es zu diesem Thema nicht auch ein GSoC Projekt?
>
> Jaein, das GSoC-Projekt geht wohl mehr in die Richtung "allgemeine
> Ueberwachung", also nicht so zielgerichtet, sondern mehr so auf die
> Frage hin "passiert gerade irgendetwas seltsames in OSM".
>
> Bye
> Frederik
>
Das wäre aus meiner Sicht auch noch mal ein Grund die Idee von Komяpa 
mit den Extended diffs aufzugreifen:
:http://lists.openstreetmap.org/pipermail/dev/2012-May/024919.html

Dann müßte man nur in den Diffs nach seiner Relation suchen oder nach 
Admin-Levels in einem bestimmten Bereich.
Wäre halt interessant zu sehen, um wieviel Prozent der Traffic dabei 
größer würde. Da es aber für "Zwischenhändler" ein leichtes wäre, diese 
extended Diffs räumlich und thematisch zuzuschneiden, könnte der Traffic 
aber auch stark reduziert werden.

Grüße Tim





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de