[Talk-de] RFC zum Proposal winter_service

Martin Koppenhoefer dieterdreist at gmail.com
Di Nov 27 11:32:54 UTC 2012


Am 27. November 2012 12:20 schrieb Andreas Labres <list at lab.at>:
> On 27.11.12 11:34, Martin Koppenhoefer wrote:
>> naja, "gritting" kommt rund 13000 mal vor (mit priority_1 und 3 als
>> Hauptwerten) und maintenance=gritting/salting gibt es rund 19.000 mal, das
>> kann man quasi schon als etabliert sehen
>
> Ok. Trotzdem schaut's nach "Schnellschuss" aus, finde ich. Ich wünschte mir
> einen "hier wird gestreut" Tag und vielleicht noch einen Zusatz: und zwar nur
> mit Splitt oder mit Salz. Zur Not: gritting=grit|salt oder
> gritting:material=grit|salt.


OK, wenn aber andere Leute nun schon ein anderes Schema umgesetzt
haben (wo der Wert von "gritting" nicht das Material angibt, sondern
eine Prioritätsstufe), dann muss man doch darauf eingehen und für das
Material was anderes verwenden, oder? gritting:material oder so.
"grit" ist AFAIK bereits eine Mischung aus Salz und einem anderen
Material, neben Split (gebrochener Stein) kommt ggf. auch Sand oder
Asche zum Einsatz. Ob man das überhaupt so sehen kann (hier wird nur
Split gestreut, hier nur Sand bzw. Sand-Split-Mischung) weiss ich
allerdings nicht.


> Und wenn ich länger nachdenke, fände ich eben einen
> hier gibt's (k)einen (oder eingeschränkten) Winterservice als Überbegriff
> besser, sprich: hier wird geräumt und gestreut (außer vielleicht auf Zufahrten
> zu Berghütten passiert das idR gemeinsam) und den Zusatz, welches Streugut
> (winter_service:gritting_material oder winter_service:material oder so). Und
> beim Räumen gibt's halt auch noch den zeitlichen (fast rund um die Uhr oder nur
> tagsüber oder "wenn alles andere erledigt ist") und den "Priority" Aspekt.


ja, dagegen spricht ja nichts, solange Du nicht drangehst, etablierte
(bzw. in größerer Zahl in Nutzung befindliche) tags umzudeuten.


> Aber überhaupt ist das ein sehr "dynamisches" Thema, das wichtigste ist, wenn
> /nicht/ geräumt wird (oder umgekehrt so Besonderheiten, dass ein cycleway=track
> eben doch geräumt wird). Dass das Räumen/Streuen dann mal schneller, mal
> langsamer (oder mit unterschiedlichem Streugut) passiert, kann man wohl nur
> "live" nachsehen...


was "wichtiger" zu taggen ist hängt sehr davon ab, was der lokale
Normalfall ist (räumen oder nicht räumen), und das hängt wiederum sehr
von den (klimatischen) Gegebenheiten ab. Als in Rom letztes Jahr mal
für 3 Tage der Schnee liegen geblieben ist hat der Bürgermeister den
Notstand ausgerufen und alle gebeten, wenn möglich zuhause zu bleiben.
Und das war anfangs bei ca. 10 und später bei 20-30 cm Schnee ;-)

Gruß Martin




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de