[Talk-de] Offene Schranken

Rainer Kluge rkluge50 at web.de
Do Sep 6 09:33:39 UTC 2012


Am 06.09.2012 11:21, schrieb Martin Koppenhoefer:
> Am 6. September 2012 09:58 schrieb Rainer Kluge<rkluge50 at web.de>:
>> Oder anders gesagt: wenn die Schranke offen ist, gelten die Access-Tags der
>> angrenzenden Straßen. Wenn sie geschlossen ist, gelten zusätzlich die
>> Access-Tags der Schranke.
>
>
> hierzu wurde schon wiederholt festgestellt, dass access-tags auf ways
> nicht unbedingt mit den access-tags auf einem barrier-node in
> Beziehung stehen, daher sollte man das auch getrennt betrachten und
> taggen, egal wie kurz die ways um den node herum sind. Es gelten immer
> (bzw. in den definierten Zeiten) die access-tags sowohl der nodes als
> auch der ways. Ob dazu die Schranke offen sein muss, oder ob man bei
> geschlossener Schranke durchfahren/-gehen darf spielt doch keine
> Rolle.

So war das gemeint. Unabhängig davon, *wie* man die durch die geschlossene 
Schranke erzwungenen Zugangsbeschränkungen erfasst, gelten diese in Kombination 
mit den Beschränkungen der Ways. Und wenn die Schranke offen ist, dann gelten 
nur die Beschränkungen der Ways. Somit geht es um zwei voneinander unabhängige 
Fragen:

1) Wie erfasst man die Kriterien für das Schliessen der Schranke
2) Wie erfasst man die Beschränkungen durch die Schranke

Wenn 1) geklärt ist, braucht man bei 2) den Zustand "Schranke offen" nicht mehr 
zu berücksichtigen.





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de