[Talk-de] Karten-Aushang

aighes osm at aighes.de
Mo Sep 17 13:06:24 UTC 2012


Am 17.09.2012 14:59, schrieb Bernd Wurst:
> Hallo.
>
> In meiner unmittelbaren Umgebung wurde schon vor vielen Jahren eine
> öffentlich einsehbare, topologische Karte an einer Bushaltestelle
> aufgehängt.
> Erst jetzt habe ich das mal genauer angesehen und es handelt sich meiner
> Einschätzung nach um eine um jeglichen eindeutigen Hinweis beschnittene
> Wanderkarte des Städte-Verlags. Vermutlich ist dieser Aushang also
> eigentlich gar nicht so erlaubt.
>
> Nun dachte ich, das könnte man doch einfach durch eine OSM-Karte ersetzen.
>
> Unabhängig vom Render-Stil (meine TileMill-Experimente waren
> ernüchternd. Tipps, anyone?) ist das doch jetzt nach der
> Lizenzumstellung so, dass eine gedruckte Karte im Prinzip gar keine
> verpflichtenden Lizenzhinweise erhalten muss? Als Werbung würde ich das
> gerne trotzdem aufdrucken, aber lizenzrechtliche Probleme kann man
> eigentlich nie bekommen, egal was man draufdruckt. Ist das richtig?
Was drauf muss, ist der Hinweis, dass die Daten von OSM stammen und 
unter ODbL verfügbar sind.

Das könnte dann so aussehen:
Daten (c) OpenStreetMap Mitwirkende, verfügbar unter ODbL

evtl. noch ergänzt um einen Link, evtl. auch als QR-Code.

Zusätzlich könnt ihr die Karte an sich auch noch unter eine Lizenz stellen.

Henning





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de