[Talk-de] Deutscher Kartenstil mit ODbL Daten und aktuellen Küstenlinien

Falk Zscheile falk.zscheile at gmail.com
Mi Sep 26 10:34:19 UTC 2012


Am 26. September 2012 12:27 schrieb Martin Koppenhoefer
<dieterdreist at gmail.com>:
> Am 26. September 2012 11:39 schrieb Simon Poole <simon at poole.ch>:
>> Ich würde zugeben, dass man die Lage auch wie du es siehst
>> interpretieren kann. Denke aber die verbreitete Sichtweise ist eher,
>> dass das Style File eine Verarbeitungsvorschrift für die OSM Daten ist
>> die selber keine  keine Wirkung auf der Lizenz des Outputproduktes hat.
>
>
> Ein Kartenstil ist doch urheberrechtlich geschützt (potentiell
> schützenswert), und das Aussehen der abgeleiteten Kartenwerke aus
> OSM-Daten hängt neben den Daten maßgeblich vom Stil ab. Fast alles was
> geschützt werden kann (Feature-Auswahl, Farbgebung, Linienstärken,
> evtl. Verdrängung und Priorisierung, Schriftarten und -größen,
> Symbole, etc.) wird vom Stil (Rules) bestimmt (lediglich Abstraktion
> und wiederum Auswahl hängen von den Daten ab).
>
@Martin: Und folgt deiner Meinung nach daraus, dass die Tiles die
Lizenz des Kartenstils teilen?

Falk




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de