[Talk-de] Etwas Ratlos -- taggen für den Renderer

Ronnie Soak chaoschaos0909 at googlemail.com
So Sep 30 11:31:47 UTC 2012


Hi,

um mal auf die Originalfrage zu antworten:

Ich habe hier auch vermehrt Fälle, die ich für
'Tagging-für-den-Renderer' halte. Allerdings is es wirklich nicht
immer einfach, das von normalen tagging-Fehlern zu unterscheiden.

Ein 'village_green' für eine innerstädtische Grünfläche sieht zum
Beispiel nach einem Anfängerfehler aus, der changeset-Kommentar verrät
dann aber doch, dass das war um es 'grün auf der Karte' zu machen.
Hier hab ich dann einfach auf ein 'grass' geändert und in meinem
Kommentar auf die Wikiseite von 'village_green' verwiesen.

Ein anderes mal hielt ich ein natural=water für das Becken eines
Springbrunnens für 'Tagging-für-den-Renderer', musste dann aber
feststellen, das im Wiki diese Verwendung durchaus nicht
ausgeschlossen wird. Ich hab das Tag dann so gelassen.

Genaus fraglich ist, wenn einer einen railway = tram_stop node neben
die railway = platform ways setzt. Ganz klar nur passiert, um das Icon
in die Karte zu bekommen. Aber laut Wiki auch nicht wirklich falsch.

Anders sieht es aus, wenn Leute nodes in bereits richtig getaggte
Gebäude setzen, weil ihnen in Potlatch das Icon fehlt. Die lösch ich
einfach wieder mit entsprechendem Kommentar.

Generell tausche ich solche Tags mit einem Hinweis in meinem
Changesetkomentar aus, wenn ich mir der Sache sicher bin und es
vereinzelt vorkommt. Macht der User das dauernd (oder ändert sogar
bestehende Tags ab), schreibe ich ihn an. In den seltensten Fällen
erhalte ich Antwort, die meisten hören aber trotzdem auf.

Helfen könnte meines Erachtens nach eine Liste von 'Schlechten
Beispielen' auf der Wikiseite [1], sowie ein wenig Begründung, warum
das nicht sein soll (fhlt momentan). Damit ist Anfängern schneller
klar, was gemeint ist und man braucht erst mal nur auf die Seite zu
verweisen, statt ewig lange Mails zu verfassen. Was halte ihr davon?

Gruss,
Chaos

[1] http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Tagging_for_the_renderer




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de