[Talk-de] Staatsgrenzen am Bodensee

Simon Poole simon at poole.ch
Di Apr 9 20:17:21 UTC 2013


Am 09.04.2013 21:17, schrieb Martin Koppenhoefer:
> Am 9. April 2013 20:32 schrieb Simon Poole <simon at poole.ch>:
>
>> Sprich das einzige was sicher ist, ist, dass das Staatsgebiet der
>> anderen Anrainer am eigenen Ufer aufhört. Das könnt man sicher so auch
>> implementieren mit den aktuellen Tagging Schema.
>>
>
> Ich weiss nicht so recht. Praktisch hieße das doch, dass man "den See"
> allen (oder alternativ vielleicht auch niemandem?) "zuschlägt", oder? Ggf.
> müsste man noch klären, wie man mit Seeteilen wie dem Obersee verfährt,
> oder würdest Du das alles in einen Topf werfen? Irgendwie hört sich das für
> mich nicht so glaubwürdig an, dass zwischen der Mainau und dem deutschen
> Ufer z.B. nochmal Schweiz sein könnte.
>
Der Überlinger See ist AFAIK vollständig Deutsch, also ist die Mainau
vom Problem nicht betroffen (wo genau der Überlinger See anfängt müsste
man aber auch noch festhalten). Der Rest vom Obersee mit Ausnahme vom
Gebiet zwischen Kontanz und Kreuzlingen kann man IMHO logisch allen
zuteilen (niemand scheint nicht sinnvoll, denn es haben alle 3 Anrainer
hoheitliche Rechte oder auch nicht :-)).

Simon





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de