[Talk-de] Laermkarte?

Martin Koppenhoefer dieterdreist at gmail.com
Mi Apr 10 08:17:23 UTC 2013


Am 10. April 2013 10:03 schrieb Florian Lohoff <f at zz.de>:

> Hi,
>
> heute morgen trat ich aus der Haustür und konnte deutlich die 4km
> Entfernte Autobahn hören.
>
> Dabei bin ich auf die Idee gekommen das man basiert auf den OSM
> Daten eine Lärmkarte (Also aproximiert) machen koennte - so quasi
> als heatmap overlay. Ausgehend von Bahnlinien und Straßen gibt
> es ja gewisse Laermkegel die sicherlich von Laermschutzwaellen
> Gebaeuden und Waeldern staerker bedaempft werden.
>
> Hat in die Richtung jemand mal was gemacht?
>



Schätzungen auf OSM-Daten basierend kenne ich nicht, aber es gibt einige
Projekte, die crowd-sourced den realen Lärmpegel messen (mit
Smartphone-apps, AFAIK haben die hierzu verschiedene
Handy-Modelle/Mikrophone zur Vergleichbarkeit kalibriert).

Für die Berechnung aus den Daten fehlt uns halt ein wesentlicher Parameter:
die Verkehrsdichte. Evtl. könnte man den aus den Bevölkerungszahlen der
umliegenden Places schätzen (plus der highway-Klasse: die Verkehrsdichte
einer Autobahn ist natürlich weniger abhängig von der Bevölkerung der
direkten Anlieger als eine Wohnstraße oder tertiary).

Gruß Martin



Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de