[Talk-de] Laermkarte?

Robert S. osm-mail at autobahnen-europa.eu
Mi Apr 10 13:03:56 UTC 2013


2013/4/10 Robert S. <osm-mail at autobahnen-europa.eu>

> 2013/4/10 Peter Wendorff <wendorff at uni-paderborn.de>
>
>> Am 10.04.2013 11:55, schrieb Robert S.:
>> > [...] Zum Einstieg für NRW:
>> > http://www.umwelt.nrw.de/umwelt/laerm/umgebungslaerm/index.php
>> >
>> > Sowas wird man aber nicht mit OSM_Daten machen können, denn man braucht
>> > nicht nur lückenlos alle Gebäude, Mauern, Vegetation etc. sondern auch
>> ein
>> > möglichst gut aufgelöstes DGM (Digitales Geländemodell).
>>
>> Danke für den Link.
>> Wenn ich das, was die aktuelle Lärmkarte von der Seite mir anzeigt aber
>> für voll nehme, dann würde ich deiner Aussage sofort widersprechen, denn
>> was bei denen als Lärmquelle eingetragen ist, sind offensichtlich nur
>> Bundes- und Landstraßen, während Straßen in Trägerschaft der Kreise oder
>> Städte nicht berücksichtigt zu sein scheinen.
>> Leider gibt es offensichtlich keine Permanentlink-Funktion, Beispiele
>> dafür finde ich aber z.B. in Paderborn und in Warburg.
>
>
> Das hat nichts mit der Trägerschaft zu tun.
> Die Lärmkartierung wird für alle Straßen gemacht, die von mehr als
> 6.000.000 Fahrzeugen im Jahr befahren werden, das sind mehr als 15.000
> Kfz/d - das erreichen die wenigsten Kreis- oder Gemeindestraßen.
>

Ah, ich sehe gerade, dass meine Informationen veraltet sind:

Straßenverkehrslärm
In den Lärmkarten „Straße“ werden ab 2012 (2. Stufe) die Lärmbelastungen
für Hauptverkehrsstraßen(Autobahnen, Bundes– und Landesstraßen) mit einem
Verkehrsaufkommen von über 3 Millionen Kraftfahrzeugen pro Jahr dargestellt.
In einer vorgezogenen 1. Stufe wurden 2007 nur Straßen mit einem
Verkehrsaufkommen von über 6 Millionen Kraftfahrzeugen pro Jahr kartiert.
In den Ballungsräumen werden auch Straßen mit geringerem Verkehrsaufkommen
einbezogen. Diese Straßen tragen hier wegen der Bebauung und großen
Bevölkerungdichte maßgeblich zur Lärmbelastung bei.

>
http://www.umgebungslaerm.nrw.de/laermkartierung/inhalt_laermkarten/index.php

Paderborn zählt bei denen aber nicht als Ballungsraum - Bielefeld schon.

Trotzdem würden die meisten Kreis- oder Gemeindestraßen diese Grenzwerte eh
nicht erreichen.



Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de