[Talk-de] Tagging von Kinderbetreuungseinrichtungen WAR Re: Rechtschreibung und Zeichensetzung in den Karten

Andreas Neumann andr-neumann at gmx.net
Di Apr 23 12:18:16 UTC 2013


Am 23.04.2013 13:18, schrieb Martin Koppenhoefer:
> Am 23. April 2013 12:52 schrieb Martin Trautmann <traut at gmx.de>:
>
>> Nach heutiger Gesetzeslage müssen sich auch normale Kindergärten immer
>> weiter öffnen, um z.B. Kinder ab zwei Jahren aufzunehmen.
>>
>> Bitte also Ergänzungsfeld, wo das Mindestalter vermerkt werden kann.
>>
>>
> +1, ich finde das einen guten Ansatz, Mindest- und Höchstalter in 2
> getrennten Tags, um klarzumachen, für wen die Einrichtung offen steht.
>
>
>
>> Kindergärten müssen sich auch von den Zeiten her ändern und mehr zu
>> Ganztageseinrichtungen werden.
>> Bitte vermerke also auch noch die frühestmögliche Abgabe- und
>> spätestmögliche Abholzeit.
>>
>
>
> ggf. ist das mit dem tag "opening_hours" zu machen?
>
>
>
>
>> Ferienzeiten nicht vergessen!
>>
>>
>
> dito opening_hours, finde ich aber, dass es zu weit geht, und auch nur dann
> wirklich interessiert, wenn man sein Kind schon dort hat. Wer sucht sich
> denn die Einrichtung zur Betreuung seiner Kinder nach den Ferienzeiten aus?
>
>
>
>
>> Kindergärten haben zunehmend auch Über-Mittags-Betreuung mit Verpflegung.
>> Bitte vermerke, ob vegetarische- und Bio-Kost angeboten wird.
>>
>
>
> kann man natürlich alles machen (gibt auch schon tags dafür, z.B. aus dem
> Restaurant-sub-tagging), ist aber wohl Polemik? Ich würde das erstmal
> weglassen, aber wer will, kann auch so was eintragen.
>
>
>
>> Vermerke bitte auch die Anzahl der Gruppen und den Träger der
>> Einrichtung - denn wer eine kirchliche Indoktrination ablehnt, der will
>> vielleicht eher einen städtischen.
>>
>
>
> +1, operator, ggf. religion und denomination-tags bei kirchlichen
> Einrichtungen. Anzahl der Gruppen oder Gesamtzahl der Kinder? Oder
> Verhältnis Betreuer zu Kindern? Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass
> man mit capacity die Größe tagt.
>
>
>
>
>> Größe des Gartens und Ausstattung mit Kletter- und Spielgeräten ist auch
>> interessant.
>>
>
>
> würde ich bei Bedarf als Micromapping vorschlagen, d.h. Flächen und ggf.
> Spielgeräte mit den entspr. tags mappen, die gibt es alle schon aus dem
> Bereich Spielplatz-kartierung.
>
>
>
> Ebenso interessiert Ausländer-Anteil, Inklusionsgruppen und
>> Attraktivität der Kindergärtnerinnen.
>>
>
>
> letzteres ist wohl subjektiv, und ich sehe auch nicht direkt, für wen das
> interessant sein sollte, ersteres würde ich eher weglassen.
>
>
>
>> Sprich: für eine vollständige Erfassung aller möglichen und
>> möglicherweise relevanten Angaben brauchen wir noch viel, viel mehr.
>>
>
> viel viel mehr Mapper mit Kindern? Die tags sind weitgehend schon aus
> anderen Bereichen vorhanden.
>
>
>
>> Du bist dir absolut sicher, dass für einen primären Kartendienst nicht
>> nur relevant ist, ob dort eine solche Einrichtung existiert, sondern
>> welche Granularität und Qualität der Angaben unverzichtbar erscheint?
>
>
> sicher ist das oben angegebene übertrieben, aber mehr als nur "das ist eine
> irgendwie geartete Einrichtung für 'Kinder' " wäre schon nett zu haben.
>
>
>
>> Und bitte mit allen Spezialisierungsrichtungen, pädagogischen
>> Grundsätzen usw.
>>
>
> das ergibt sich gelegentlich schon aus dem Operator. Bestimmte
> Gruppierungen haben sicherlich ein Interesse, ihre Spezialisierung auch in
> der Karte registriert zu finden (zwecks Filterung), ob man das aber für
> alle Einrichtungen flächendeckend taggen will, bezweifle ich zum jetzigen
> Zeitpunkt.
>
>
>
>> Ich will nicht bestreiten, dass all das relevant und im Einzelfall
>> wichtig sein kann. Aber hilft das wirklich für die Qualität der
>> Gesamtheit der Daten?
>
>
> Es hilft, wenn man an einem speziellen Aspekt interessiert ist, und der
> entsprechend getaggt ist.
>
> Gruß Martin

Ich würde beim kindergarten bleiben und mit Zusatztags das angenommene
Alter abbilden, da es einfach zu viele verschiedene Arten gibt. Den
Betreiber und die evtl. religiöse Zugehörigkeit sehe ich auch noch ein.
Darüber hinaus sollten wir keine Spezialdaten erheben. Sowohl
Gruppenanzahl, Betreuer-Verhältnis und Ferienzeiten sind teilweise
schwer recherchierbar, bzw. es fällt nur sehr schwer auf, wenn sie sich
ändern. Besser empfinde ich hier ein Link auf die Homepage des
Kindergartens oder Telephonenummer. Weitere Zusatzdaten dürfen gerne
gesammelt werden, aber dann doch bitte in einer externen Datenbank auf
die in OSM nur referenziert wird.

MfG Andreas

-- 
Andreas Neumann
http://stadtplan-ilmenau.de


-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : signature.asc
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 261 bytes
Beschreibung: OpenPGP digital signature
URL         : <http://lists.openstreetmap.org/pipermail/talk-de/attachments/20130423/4ae5a110/attachment.sig>


Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de