[Talk-de] Güterbahnhöfe / Verladestationen

Ronnie Soak chaoschaos0909 at googlemail.com
Fr Apr 26 11:11:24 UTC 2013


Bei größeren Gebäudeteilen über der Straße ist  "building=*" mit "layer=1"
> sinnvoll. Wenn sich Büroflächen in aufgeständerten Gebäuden befinden, ist
> "building=bridge" m.E. nicht passend, aber das ist jetzt völlig OT.
>
>
Da gab es doch letztenes eine gute Diskussion darüber (oder war es ein
Blogpost?).

Das layer=* tag ist eigentlich ausschliesslich ein hint an den renderer,
wenn mehrere ways sich überschneiden. Ohne Überschneidung braucht es auch
kein layer. Ein Fluss neben einer Strasse braucht also kein layer, auch
wenn er 5m tiefer liegt, solange es keine Überschneidung gibt. Und selbst
dann: Bei eindeutigen anderen tags wie bridge, tunnel. culvert etc, braucht
es ebenfalls keinen layer.

Ausserdem ist es rein relativ. Ich kann also 2 übereinander führende
Autobahnbrücken mit layer=0 und layer=1 taggen, aber auch mit 1 und 2 oder
1,5 oder -5,5 oder -2,3 etc. Alles hat im Bezug auf diese zwei Wege die
selbe Bedeutung.

Bei Gebäuden gibt es einen ganzen Strauß anderer tags, die das Gewünschte
aussagen: level, min_level, height, elevation etc.
Layer braucht es nur dann, wenn das Gebaude einen Weg (oder ein anderes
Gebäude) schneidet, bei welchem (u.a. dem Renderer) nicht direkt aus dem
Kontext klar ist, was oben und was unten ist.

Im Beispiel hat layer=1 also Sinn, aber nicht um die Bauform des Gebäudes
zu beschreiben, sondern nur, um zu spezifizieren, dass der Way darunter
hindurchführt.
Es sei denn, der Way wird z.B. als tunnel definiert.


My 2 cents,

Chaos



Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de