[Talk-de] Tags für die grüne Welle

Garry GarryD2 at gmx.de
Mi Feb 13 00:09:28 UTC 2013


Am 12.02.2013 21:15, schrieb Martin Schafran:
>
> Die relativen Zeiten sind bis auf Rundungsfehler genau.
> Die aus Fahrverhalten abgeleiteten absoluten Zeiten sind so genau, wie die
> Schlafmützen im Anfahrverhalten, aber insgesamt erträglich und der SyncAlgo
> ist anpassbar auf die Anzahl der Benutzer mit Durchschnittwerten usw. Es geht
> auch  nicht darum auf Millimeter und Millisekunde zu fahren.
>
Was versprichst Du Dir für eine Anwendung?

Meine praktischen Versuche mit Ausmessen etc. und implemtieren der Daten 
in einen Bordcomputer lieferten
ein ehr ernüchterndes Ergebnis. Wenn man alleine Unterwegs ist 
funktioniert es ganz gut, mit anderen Verkehrsteilnehmern zusammen
hängt man von diesen zu sehr ab. Ein (zu)"schneller" vorne dran steht an 
der nächsten Ampel und bremst die nachfolgenden aus,
Zu langsame bremsen ebenfalls aus und dann gibt es noch die besonders 
"sparsamen" die selbst zwar noch genau die grüne Welle
schaffen, aber nachfolgende eben kaum noch. Dazu dann noch 
Geschwindigkeits- und Rotlicht-Sünder überwachende Ampelanlagen die nicht
selten das Tempo unter die grüne Welle "Sollgeschwindigkeit" drückt.
Ein Anwendung mit "Grüne Welle" in OSM sehe ich daher mehr in der Form 
"Hier gibt es eine die den Verkehrsfluß verbessert" und daher fürs
Routing gegenüber einer Parallel-Strecke aus der man mit einer "Roten 
Welle" den Durchgangsverkehr draussen haben möchte3 bevorzugt werden sollte


Gruss
Garry




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de