[Talk-de] Datenlizenz Deutschland - Namensnennung

Roland Olbricht roland.olbricht at gmx.de
Mo Feb 18 18:05:00 UTC 2013


Hallo zusammen,

> Was halten die OSM und die FOSSGIS Community eigentlich von der
> "Datenlizenz Deutschland - Namensnennung" [1] ?

Die Lizenz ist kurz und für Verwaltungsrecht sehr verständlich geschrieben. In 
der Open-Data-Arbeitsgruppe bei der Stadt Bonn haben wir beispielsweise 
erfahren, dass der etwas eigenwillige Haftungsausschluss eben auf das 
Verwaltungsrecht zurückgeht.

Das ist erst einmal sehr gut. Laut Open-Data-Arbeitsgruppe war bei der Lizenz 
das Ziel, CC-BY im Verwaltungsrecht nachzubilden. Der Geist der Lizenz ist 
Open Data. Und damit sollten wir Verwaltungen ermuntern, lieber diese als eine 
andere Lizenz aus dem Verwaltungsrecht zu verwenden.

In der Praxis wird man die Daten sicherlich mit ODbL- oder CC-BY-SA-
lizensierten Daten verknüpfen wollen. Ich denke, man sollte diplomtisch 
versuchen, eine offizielle Stellungnahme zu der Frage der Kombinierbarkeit und 
damit implizit auch Konvertierbarkeit zu bekommen. Wenn das als zulässig 
gesehen wird, dürfte die Lizenz auch als Open Data wirken.

Viele Grüße,

Roland





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de