[Talk-de] ID Editor zerstört mit einem Klick tagelange Arbeit.

Ruben Kelevra cyrond at gmail.com
Do Mai 9 22:59:55 UTC 2013


Ich sehe das ähnlich wie du, keiner der zerstörerischen Änderungen die ich
je korrigiert hab wurde mit JOSM erstellt.

Lg Ruben
Am 10.05.2013 00:14 schrieb "Tirkon" <tirkon33 at yahoo.de>:

> Wilhelm Spickermann <osm at spickermann-d.de> wrote:
>
> >Na ja, wenn der Weg nicht mehr da ist, dann ist in der Route auch in
> >der Realität ein Loch ... darüber könnte man noch diskutieren.
>
> Häufig wird nicht deswegen gelöscht, weil etwas nicht mehr existiert,
> sondern beispielsweise eine Kreuzung auf die in der Realität
> existierende Richtungsfahrbahntrennung umgestellt wird. Es gibt viele
> Beispiele, wo das Bearbeiten durch Löschen eines Weges stattfinden
> kann, wo es eigentlich nicht erforderlich wäre. Es stört aber auch
> nicht, solange man Ortskenntnis hat und keine Relationen beteiligt
> sind. Anfänger löschen auch mal gerne einen ganzen Straßenzug, um ihn
> dann korrigiert neu zu erstellen. Dass dabei die Historie zum Teufel
> geht, ist wohl ein notwendiges Übel, eine Relationszerstörung hingegen
> nicht.
>
> Ohne Warnung vor Relationszerstörung kommt der Bearbeitende und
> insbesondere der Anfänger nicht auf die Idee, sich um andere Methoden
> des Editierens zu bemühen, die ein Löschen eines Weges nicht
> erfordern. Ohne Warnung kommt er nicht auf die Idee, dass da etwas
> nach Abschluss des beabsichtigten Editierens zu reparieren wäre.
>
> Auch ich habe anfänglich mit Potlatch Einiges unbeabichtigt zerstört.
> Dessen wurde ich aber erst gewahr, nachdem ich darauf hingewiesen
> wurde. Erst nach dem empfohlenen Umstieg auf JOSM verstand ich und
> fand mich in der Historie als Verursacher von weiteren gefundenen
> Relationszerstörungen. Es wäre schön, wenn der Umstieg auf JOSM hierzu
> zukünftig nicht mehr zwingend erforderlich wäre.
>
>
> _______________________________________________
> Talk-de mailing list
> Talk-de at openstreetmap.org
> http://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de
>



Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de