[Talk-de] ID Editor zerstört mit einem Klick tagelange Arbeit.

Wilhelm Spickermann osm at spickermann-d.de
Fr Mai 10 05:08:32 UTC 2013


Hi,

Am Thu, 09 May 2013 23:12:36 +0200
schrieb Tirkon <tirkon33 at yahoo.de>:

> Zudem wurde hier noch das Splitting genannt. Wo da genau das Problem
> mit ID bzw. Potlatch liegt, habe ich allerdings noch nicht ergründet.
> 
> Möglicherweise wäre eine Kontaktaufnahme der ID-Programmierer mit
> denen von JOSM sinnvoll. Denn Letztere haben die Juckelpunkte um
> Relationen schon erkannt und behoben bzw. sprechen entsprechende
> Warnungen aus.

Es gibt mehrere Splittingprobleme und man findet sie teilweise auch im
JOSM.

Ein im JOSM m.W. gelöstes Splittingproblem gibt es bei den
Abbiegerelationen. Nur einer der beiden Teile des aufgeteilten Weges
sollte in der Relation bleiben.

Ein weiteres Splittingproblem haben wir bei den Relationen mit
bedeutungsvoller Reihenfolge, also z.B. bei Routen nach dem Public
Traffic Proposal. Hier wird die Durchfahrtrichtung nicht mit "forward"
oder "backward" oder "" (=bidirektional) angegeben, sondern durch die
Reihenfolge der Mitglieder in jeder Variante. Hier tritt z.B. in der
einen Relation die Wegreihenfolge A,B,C auf und in einer anderen C,B,A.
Spaltet man B auf, dann kann man es nicht einfach überall durch B1,B2
ersetzen, denn wenn A,B1,B2,C richtig ist, dann ist C,B1,B2,A falsch.
Da muss dann C,B2,B1,A hin. Das macht der Potlatch falsch und der JOSM
macht es nur dann richtig, wenn er die Elemente A und/oder C geladen
hat. (Gewöhnt man sich als JOSM-Benutzer an, vor dem Splitten immer
eine beliebig kleine Umgebung der Endpunkte des zu splittenden Weges zu
laden, dann gibt es keine Probleme.)

Ein drittes Splittingproblem gibt es bei den Kreisverkehren. Wenn ein
Kreisverkehr Element einer Route ist, dann ist damit nur benötigte Teil
des Kreisverkehrs gemeint. Splittet man ihn auf, dann gilt diese
Sonderregel nicht mehr und man muss nicht zugehörige Teile wegwerfen und
die anderen Teile sinnvoll umsortieren. Noch schlimmer: man muss alle
anderen betroffenen Relation ebenso laden, den Kreisverkehr ggf. weiter
splitten und bei allen nachkorrigieren. Das unterstützt keiner der
Editoren. (Ich halte es meist für Quatsch Kreisverkehre zu splitten,
aber es gibt andere Ansichten/Situationen und wenn man da splittet,
dann gibt es dieses Problem.)

Wilhelm




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de