[Talk-de] building=yes vs. building=residential

Simeon simeon-online at gmx.de
Di Mai 14 08:25:44 UTC 2013


Am 14.05.2013 08:44, schrieb tumsi:
>
>
> -------- Original-Nachricht --------
> Betreff: Re: [Talk-de] building=yes vs. building=residential
> Datum: Tue May 14 2013 06:42:08 GMT+0200
> Von: Wolfgang Hinsch <osm-listen at ivkasogis.de>
> An: Openstreetmap allgemeines in Deutsch <talk-de at openstreetmap.org>
>
>> Hallo,
>> Am Dienstag, den 14.05.2013, 00:28 +0200 schrieb Martin Czarkowski:
>>
>>> Nördlich der Kirchgasse in Landshut, sind die Häuser standardmäßig mit
>>> =yes gemappt, südlich hat ein Mapper die Gebäude auf =residential
>>> umgetaggt. Hier sieht man eindeutig, zum Nachteil der Darstellung. Die
>>> einzelnen Gebäude Verschmelzen quasi zu einem großen Gebäude, was nicht
>>> der Wirklichkeit entspricht, denn Traufen und Brandmauern sind ja
>>> tatsächlich vorhanden.
>>>
>>> Wie ist die grundsätzliche Meinung der Mapper?
>>> Kann das Rendering so angepasst werden, dass building=residential und
>>> building=yes ohne Unterschiede gerendert werden?
>>> Ist der Gebrauch von building=residential tatsächlich sinvoll?
>>> Dagegen ist die differenzierte Darstellung von building=yes und z.Bsp.
>>> building=garage unserer Meinung nach sinnvoll.
>>>
>> Ich halte es für sinnvoll, die Nutzung der Gebäude im building-tag
>> unterzubringen. Der Renderer kann entweder auf building=* testen und
>> alle Gebäude einheitlich darstellen oder die tags (teilweise) auswerten.
>> Wenn Mapnik da mal wieder rumzickt, ist das kein Grund gegen ein
>> korrektes Mapping. Das kann angepasst werden.
>
> +1
>
> Die Darstellung von Mapnik hat mich auch schon gestört, aber ich sehe ebenso wie Wolfgang keinen 
> Grund für den Renderer zu mappen, nur weil Mapnik bei anderen building-Werten keine Gebäudeumrisse 
> zeichnet. Hier müssen letztendlich die Rendererregeln geändert werden!
>
> Constanze
>
Geht mir genau so. Die fehlenden Umrisse irritieren. Andererseits heißt es, das Anpassen der 
Renderregeln sei umständlich bisnahezu unmöglich. An wen würde man sich wenden bezüglich einer 
Anfrage/Abstimmung/Meinungsbildung international? Oder ist es einfacher erstmal an der deutschen 
Karte auszuprobieren wie es sein könnte?

Grüße, Simeon
> _______________________________________________
> Talk-de mailing list
> Talk-de at openstreetmap.org
> http://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de
>





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de