[Talk-de] Housenumber in "addr:housename"

Peter Wendorff wendorff at uni-paderborn.de
Do Mai 16 07:27:35 UTC 2013


Mir fällt zumindest ein ähnlicher Fall ein: Wenn in housename eigentlich
eine Gebäude-Referenznummer eingetragen ist, also:
Ein großer Gebäudekomplex nummeriert seine Gebäude durch, Mapper X hat
das als housename (statt ref) eingetragen.
Der Gebäudekomplex insgesamt hat eine Adresse mit gemeinsamer
Hausnummer, die aber an einem umschließenden Geländepolygon eingetragen ist.
Soweit durchaus sehr denkbar.

Ein Bot würde diesen Unterschied jetzt nicht erkennen und deshalb Fehler
produzieren. Ein Mapper würde hoffentlich merken, dass in diesem Fall
nicht housename zu housenumber sondern housename zu ref verschoben
werden müsste (und housenumber auf die gemeinsame Hausnummer des
Komplexes zu setzen wäre).

Wenn es in einer kleinräumigen Umgebung viele gleichartige Fehler gibt,
ist das trotzdem mit JOSM nicht so schwer zu beheben:
Alle entsprechend falsch getaggten Elemente markieren, den
addr:housename-Tag editieren, Namen ändern, fertig.

Gruß
Peter

Am 15.05.2013 21:38, schrieb Ruben Kelevra:
> Nun ich weiß nicht so recht ob dieser Fall wirklich vorkommt. Und wenn, ich
> als Mensch würde es wohl trotzdem für einen Fehler halten und umtaggen.
> 
> Solange kein addr:housenumber existiert würde ich davon ausgehen das sich
> jemand vertan hat.
> 
> Davon ab gibt es Orte wo mehrere Dutzend Häuser falsch getaggt sind.
> 
> Ich könnte ja erstmal eine Zählung programmieren, dann sieht man ob es
> sichs lohnt.
> 
> Lg Ruben
> Am 15.05.2013 21:29 schrieb "Jimmy_K" <Jimmy_K at gmx.at>:
> 
>> Am 15.05.2013 17:41, schrieb Henning Scholland:
>>
>>> Am 15.05.2013 17:15, schrieb Florian Lohoff:
>>>
>>>> Dagegen - Ich habe das zwar auch schon beobachtet - aber die paar
>>>> dinger kann man manuell eben korrigieren ...
>>>>
>>> -1
>>> Die Erfahrung zeigt eher, dass wir genug Fehler in der DB haben und nur
>>> die wenigsten Mapper daran arbeiten Fehler zu korrigieren. Da sollte man
>>> meiner Meinung nach so triviale Fehler, die eindeutig korrigierbar sind
>>> einem Bot überlassen, sodass sich die Mapper, die sich der
>>> Qualitätssicherung verschrieben haben sich um die Fälle kümmern können, die
>>> wirklich einen Menschen zum Beurteilen brauchen.
>>>
>>>  Bots stiften nur unfrieden.
>>>>
>>> Nur wenn der Bot schlecht gemacht ist, ansonsten sollte man von einem Bot
>>> nicht viel merken.
>>>
>>> Henning
>>>
>>>
>>> ______________________________**_________________
>>> Talk-de mailing list
>>> Talk-de at openstreetmap.org
>>> http://lists.openstreetmap.**org/listinfo/talk-de<http://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de>
>>>
>>>
>> Es gibt leider viel zu wenige die sich der Qualität verschrieben haben, da
>> sieht man wohl zu wenig "Fortschritt" auf der Karte. (Behaupte ich mal so
>> frech als einer, der versucht seine Umgebung auf halbwegs hohem
>> Qualitätslevel zu halten). Die Korrektur von housename auf housenumber
>> dauert nur ein paar Sekunden, wenn es eine Seite gäbe, die entsprechende
>> Stellen markieren würde. Einen Bot halte ich für übertrieben (was machen
>> wenn es wirklich Hausnamen nur aus Zahlen gibt?).
>>
>>
>> LG Jimmy
>>
>> ______________________________**_________________
>> Talk-de mailing list
>> Talk-de at openstreetmap.org
>> http://lists.openstreetmap.**org/listinfo/talk-de<http://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de>
>>
> _______________________________________________
> Talk-de mailing list
> Talk-de at openstreetmap.org
> http://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de
> 





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de