[Talk-de] building=yes vs. building=residential

Ronnie Soak chaoschaos0909 at googlemail.com
Do Mai 16 09:43:56 UTC 2013


Ich sehe das Problem darin, dass es so wie es aussieht nie eine Diskussion,
> Vorschlag, etc. über die Detaillierung von building gegeben hat. Es hat
> sich kontinuierlich eingenistet und keiner weiß so genau, was das Tag jetzt
> aussagt. (Nutzung, Aussehen, Widmung, etc.)
> Solange dies nicht geschehen ist, kann man auch nicht wirklich auf die
> Render Druck ausüben.
>
>
Ich haette nichts dagegen, das mal schluessig auszudiskutieren, einige
Werte sanft auslaufen zu lassen und eine ordentliche Hierarchie im Wiki zu
dokumentieren.
Groesster Hinderungsgrund: Der eigentliche (scheinbar auch hier
konsensfaehige) Nutzen des building-tags fuer die aussere Gebaeudeform (!=
Nutzung !=Widmung)
laesst sich so verdammt schwer in griffige, englische 1- oder
2-Wort-Ausdruecke pressen.

Nach der einfachen Regel, dass man eine Gebaeudeform auch dann erkennen
sollte, wenn man vor einem leeren, unbeschrifteten, unbewohnten/genutzten
Gebaeude steht, halte ich folgende Werte fuer gut unterscheidbar:

(aus [1]) house/detached, shed, garage, roof, hangar, terrace, church,
chapel, cathedral, bridge, bunker, cabin, barn, greenhouse, hut, stable
(von [2]) collapsed, construction, storage_tank, carport, ruins,
semi/semi-detached, glasshouse, tower, pavilion, shelter, kiosk

Dann gibt es einige Typen, die ganz klar nach der Benutzung, nicht nach der
Form benannt sind. Trotzdem haben sie oft (aber bei weitem nicht immer)
eine typische, erkennbare Form oder wuerden durch
einige Details den oben beschriebenen Erkennungstest bestehen.

school, hospital, warehouse, manufacturing, retail/shop, train_station,
transportation, farm_auxiliary,
service, factory, supermarket, sport

Andere sind in der Mehrzahl kaum bis gar nicht zu unterscheiden oder
koennen nahezu ohne bauliche Aenderungen umgenutzt werden.
Darunter fallen natuerlich auch die generischen Kategoriebegriffe.

office, civic, apartments, dormitory, university, public, residential,
industrial,
kindergarten, store, block, hall, flats, college, education,

Und jeder hat jetzt bestimmt an diesen Listen so einiges rumzumeckern.

Mir faellt dazu leider auch keine Loesung ein. Mit einfachen Gebaeudeformen
(detached, semi-detached, terrace, apartment_block, garage, shed, etc.) und
einigen eindeutigen Spezialformen (church, bridge, bunker, greenhouse,
etc.) kann man Wohngebiete gut abdecken, versagt aber in der Innenstadt
(multi_story_building passt auf alles) und im Gewerbegebiet (unendliche
Spezialbauformen).

Jemand bessere Ideen?


Gruss,
Chaos

[1] http://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Key:building
[2] http://taginfo.openstreetmap.org/keys/?key=building#values



Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de