[Talk-de] building=yes vs. building=residential

Falk Zscheile falk.zscheile at gmail.com
Do Mai 16 11:42:16 UTC 2013


Am 16. Mai 2013 13:31 schrieb Martin Koppenhoefer <dieterdreist at gmail.com>:

> Am 16. Mai 2013 13:14 schrieb René Kirchhoff <rene-kirchhoff at arcor.de>:
>
> >
> > > es ist "schon immer" definiert gewesen, dass man
> building=<building-type>
> > > taggen kann/soll. Dass type dabei um Typologie geht, war zumindest vor
> > > Jahren eigentlich klar. Es gibt aber halt auch eine gewisse Korrelation
> > > zwischen Nutzung und Typologie, so dass das evtl. manche Mapper
> verwirrt
> > > hat. Gruß Martin
> > >
> >
> > Hi. Wo steht das? Ich konnte auf den deutschen Seiten [1] keinen Hinweis
> > finden. Hier geht es nur darum, wie man Gebäude zeichnet und welche Typen
> > es gibt. Wie und nach was die Typen klassifiziert werden, dass vermisse
> ich
> > schon länger...
> >
> > [1] http://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Key:building
> > [1] http://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Buildings
> >
> >
>
> Die deutschen Seiten sind leider öfters mal keine Übersetzungen sondern
> widersprechen gelegentlich der englischen Definition, z.T. indem sie sie
> erweitern oder verkürzen.
>

Wie soll es sonst auch Entwicklung geben? Es kann nicht sein, dass eine
(noch so dürftige) Definition im englischen Wiki dass Maß aller Dinge ist.
Es gibt unterschiedlich große Communitys in den einzelnen Ländern.
Entsprechend unterschiedlich schnell entwickelt sich das Taggingschema. Es
macht wenig Sinn etwas zur Norm zu erklären, wo sich die Community nicht so
dynamisch entwickelt wie in Dt. Damit bremst man Entwicklungen im Projekt,
von denen später auch andere Länder profitieren könnten.

Gruß Falk



Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de