[Talk-de] in JOSM Hilfslinien um Gebäude daran auszurichten?

Hans Schmidt z0idberg at gmx.de
Mo Mai 27 13:00:59 UTC 2013


Am 27.05.2013 13:09, schrieb Martin Koppenhoefer:
> ja, wobei wie erwähnt, wenn man neue Häuser zeichnen will, das Selektieren
> von 2 Punkten (der Straße bzw. auch des ways) und das Neuzeichnen mittels
> building tool ("b") die bessere Wahl ist und schneller geht (weil man pro
> Rechteck nur 2x clicken muss).
Ja, das stimmt. Aber wie gesagt, das Problem dabei ist, dass das nicht
die Entfernung von der Straße vorgibt. Das führt dazu, dass die Häuser
zwar rechtwinklig zueinander ausgerichtet sind, allerdings trotzdem kein
homogenes Erscheinungsbild vorhanden ist.

Hier mal ein Beispiel:
http://abload.de/img/huser4ru82.jpg
Zwar etwas übertrieben gezeichnet, aber das Problem tritt imho doch
schon auf.

Am 26.05.2013 20:50, schrieb Dark Angel:
> Doch, Du zeichnest immer nur die Linie der der Straße zugewandten
> Hausseite von Ecke zu Ecke. Du hast also bei drei Häusern drei Linien
> und die richtest Du dann als eine gerade Linie aus. Aus den Linien
> ziehst Du dann die Häuser.
> Wenn man statt der ersten Linie ein Haus mit dem Building-Tool zeichnet
> (wie von Andre beschrieben) sollten sich damit auch die anderen Linien
> parallel ausrichten lassen.
>

Ah ok, jetzt hab ich das verstanden. Scheint halbwegs zu funktionieren,
ist aber ein wenig mühselig, Naja, werde ich mit leben müssen :D Schade,
dass das Building-Tool da keine Option für hat.
Danke!




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de