[Talk-de] innerorts oder außerorts - WAS: Datenmodell für straßenbegleitende Wege

Martin Koppenhoefer dieterdreist at gmail.com
Mo Nov 4 08:55:11 UTC 2013



> Am 03/nov/2013 um 22:22 schrieb "Bernhard Weiskopf" <bweiskopf at gmx.de>:
> 
> Dieses traffic_sign stellt die Grenze zwischen inner- und außerorts dar. 


genau


> Die Schilder sind mal auf der Straße getagged, mal rechts daneben und mal
> dort, wo sie in Realität stehen (das ist bei mir auch manchmal auf der
> linken Seite).


auf der Straße habe ich auch schon öfter gesehen, halte ich aber für schlechter. Fälle, in denen das Schild (nur) links steht sind mir bisher noch gar keine begegnet, ich vermute mal, das sind seltene Ausnahmen


> Somit sehe ich nicht, in welche Richtung inner- oder
> außerorts beginnt oder endet


doch, nur weil es ein Promille (oder weniger) Ausnahmen gibt, (die man im übrigen ggf. als Mapper auch generalisieren kann), ist nicht die Methode an sich schlecht


> . (Als Mensch kann man das meistens schon, wenn
> man die Umgebung betrachtet, als Router wird's aufwändig.) Manche Schilder
> stehen weit vor der residential-area-Grenze, manche auch weit dahinter, wenn
> der Ortsteil davor nicht als geschlossene Ortschaft zählt. Und manche Städte
> stoßen direkt aneinander, dann ist beidseits innerorts.


+1, im letzten Fall würde man 2 Schilder mappen, eins auf jeder Seite


> In Mannheim fehlen
> auch ein paar Schilder, die kann man gar nicht taggen.


und wie machen Autofahrer das dann dort? Wie erkennen die die geschlossene Ortschaft?

Gruß,
Martin





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de