[Talk-de] path am Strand fuer den Router ...

Martin Koppenhöfer dieterdreist at gmail.com
Di Nov 5 00:01:01 UTC 2013



Am 04.11.2013 um 20:16 schrieb Frederik Ramm <frederik at remote.org>:

> Bei Plaetzen ist das anders;
> die wenigsten Mapper wuerden per Multipolygon ein Loch in den Strand
> schneiden, wenn da eine Huette vom Bootsverleih steht, oder ein Loch in
> den Marktplatz, bloss weil in der Mitte irgendeine Reiterskulptur auf
> einem Podest steht.


Eigentlich ist das noch vertrackter, habe da bisher noch keine wirklich zufriedenstellende Lösung entwickelt. Die Reiterstatue IST ja Teil des Platzes (mit Namen Foo, etc.) allerdings nicht Teil der Fläche highway=pedestrian, area=yes, surface=* etc., wobei diese begehbare Fläche schon auch den Namen trägt und in osm haben sollte.

Wenn da jemand eine gute Idee hat, wie man das konzeptionell am Besten darstellen kann...

Vermutlich sollte man doch den "Platz" von der Fußgängerverkehrsfläche entkoppeln.

Gruß,
Martin

PS: am Rande erwähnt sei, dass sie meisten derzeitigen Routingprogramme highways ignorieren, die in einer Multipolygonrelation getaggt sind.



Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de