[Talk-de] innerorts oder außerorts - WAS: Datenmodell für straßenbegleitende Wege

Martin Koppenhoefer dieterdreist at gmail.com
Mi Nov 6 13:48:21 UTC 2013


Am 6. November 2013 13:54 schrieb Masi Master <masi-master at gmx.de>:

> Das source:maxspeed-Tag ist nicht so praktisch zur Kennzeichnung.
> Denn wo liegt eine Straße, die mit source:maxspeed=sign + maxspeed=30 oder
> 70 getaggt ist?
>


wie relevant ist das? Im Prinzip hast Du Recht, beides zusammen
(Ortsschilder und source:maxspeed) sollten normalerweise ausreichen aber es
mag Ausnahmen geben. Wenn man es gern noch gründlicher machen will (weil
man z.B. auch in OSM die Info drin haben will, ob man rechts überholen darf
und das Rechtsfahrgebot aufgehoben ist, oder ob Parkleuchten beim Parken
ausreichen) kann man ja auch noch einen weiteren tag einführen
(innerort=yes) und promoten in der Hoffnung, dass das auch viele andere
Mapper für wichtig erachten.




>
> Die Schilder traffic_sign=city_limit funktionieren auch nicht, denn wenn
> man aus dem Wald, von der Anlegestelle oder von einem eigenständigen Radweg
> kommt sieht man keine Schilder.
>


das kommt wohl auf die Gegend an. In der Gegend in D., die ich ganz gut
kenne, sind die Ortseingangsschilder an jedem Weg, der befahrbar ist (auch
Feldwege etc.). Bei Radwegen bin ich mir nicht sicher, für Radfahrer spielt
es ja auch keine Rolle, ggf. würde ich Radwege bei einer automatischen
Innerorts-Analyse nicht berücksichtigen.



> Außerdem gibt es bisher (leider!) noch keine Lösung für die Richtung eines
> (Schild-)Knoten an einem Weg. Schilder "neben" dem Weg abzufragen scheint
> mir für die Auswertung/Routing viel zu umständlich.
>


Ist glaube ich viel weniger umständlich oder kompliziert als die
Innerorts-Inseln automatisch zu ermitteln. Die Frage ist doch, wie wichtig
uns diese innerorts-Thematik überhaupt ist (offenbar nicht besonders, sonst
wäre es schon längst gelöst), wenn man den Hauptaspekt (implizite
Geschwindigkeitsbegrenzung) schon an die ways gemappt hat. Letzteres
allerdings empfehle ich auch, weil es doch erheblichen Einfluss auf die
Routingergebnisse hat, vor allem in Gegenden ohne weitere explizite Limits
(in D. ist ja meistens sowieso 30 in Wohngebieten).

Gruß Martin



Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de