[Talk-de] [geoObserver] ::: OSM: Golfplatz in 30 Minuten?

christian.pietzsch@googlemail.com christian.pietzsch at gmail.com
Fr Nov 29 14:56:18 UTC 2013


Hallo
Danke für die Antwort
so ähnlich habe ich es jetzt auch erst einmal gemacht (die hole Linie habe
ich einfach zwischen den beiden Abschlagpunkten beginnen lassen)
Leider ist das Satalliten Bild hier auch nicht so bombastisch, so dass er
wohl erst einmal relativ grob eingetragen bleiben muss.

mfg Christian


Am 29. November 2013 15:01 schrieb Hartmut Holzgraefe <
hartmut.holzgraefe at gmail.com>:

> On 11/29/2013 02:25 PM, christian.pietzsch at googlemail.com wrote:
>
>> Hallo Hartmut
>> nachdem ich gestern mal das mit dem Golfplatz gelesen habe, habe ich mir
>> den Platz in unserer Nähe mal wieder angeschaut.
>> Dort gibt es für Männer und Frauen zwei unterschiedliche Abschlagplätze
>> auf
>> jeder Bahn. Gab es sowas bei dir auch? Wenn ja wie hast dus eingetragen?
>>
>
> das gibt es auf "meinem" Platz auch, außerdem einen 4-Loch Kurzparkour,
> aber der Plan der Anlage im Netz ist so gering aufgelöst dass ich keine
> Details dazu erkennen kann, und auch über die Luftbilder ist die
> Zuordnung kaum bis überhaupt nicht möglich.
>
> Insofern hab ich mir über unterschiedliche Bahnvarianten noch keine
> Gedanken gemacht, erstmal muss ich mal wieder in die Gegend kommen
> und versuchen ein Orginal des Platzplans in die Finger zu bekommen.
>
> Wenn ich mir
>
> https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Proposed_features/Golf_course
>
> so anschaue dann packt man wohl mehrere "tee" nodes auf den "hole"
> way, und die unterschiedlichen Entfernungen und Schwierigkeitsgrade
> (die fehlen bei mir auch noch komplett) in dist:<tee_color>,
> par:<tee_color> und handicap:<tee_color>
>
> Schwierig wird das natürlich wenn die verschiedenen Abschlagpositionen
> nicht auf einer gemeinsamen Linie liegen, wie bei "meinem" Platz z.B.
> anscheinend in der Mitte bei Loch 14 ...  dazu habe ich auch noch keine
> Idee außer vllt. den "hole" way am am weitesten entfernten Abschlag zu
> beginnen und weitere Abschläge als unabhängige Nodes zu setzen.
> Getrennte "hole" ways die erst im hinteren Bereich zusammenlaufen
> wären natürlich auch möglich (wie ja in dem Bild oben auch eingezeichnet),
> machen das Ganze aber bei mehr als zwei Varianten
> schnell unübersichtlich IMHO ...
>
>
>
> --
> hartmut
>
> _______________________________________________
> Talk-de mailing list
> Talk-de at openstreetmap.org
> https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de
>



Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de