[Talk-de] St.-ZickeZacke-Str.

Martin Raifer tyr.asd at gmail.com
Mi Feb 5 16:30:26 UTC 2014


Dass auf Schildern aus Platzgründen oft abgekürzt wird stimmt. Ich bin  
dafür den Namen so einzutragen, wie er vollständig vor Ort von der  
Bevölkerung wahrgenommen und verwendet wird.

Ich glaube "on-the-ground" ist nicht wort-wörtlich zu verstehen, denn das  
Schild ist eben nicht das einzige on-the-ground Medium, das den Namen  
einer Straße verwendet.

Natürlich sollen Vornamen oder andere nicht-übliche Abkürzungen die auf  
Straßennamensschildern abgekürzt stehen in OSM ausgeschrieben werden.  
Titel sowie der Namenszusatz "St." von Personen jedoch nicht, weil es im  
echten Leben offensichtlich in den meisten Fällen nicht üblich [1] ist  
diese auszuschreiben.

Ich gehe davon aus, dass die allermeisten Mapper bereits instinktiv  
(“Hausverstand”) nach dieser Methode vorgehen. Nur sollte man das  
akzeptieren und die Situation nicht durch anderweitige Regeln  
verkomplizieren.

Liebe Grüße
Martin

[1] Hier einige Beispiele:
* "St. Peter Hauptstraße" - 400.000 Treffer in google
* "Sankt Peter Hauptstraße" - 100.000 Treffer
* "St. Michael Eppan" - 1,5 Mio. Treffer
* "Sankt Michael Eppan" - 40.000 Treffer
* "St. Johann" Tirol - 4,5 Mio. Treffer
* "Sankt Johann" Tirol - 1,3 Mio. Treffer
* "Dr. Müller Straße" - 400.000 Treffer
* "Doktor Müller Straße" - 4.000 Treffer
* "Dr. Silvius Magnago" - 16.000 Treffer
* "Doktor Silvius Magnago" - 1 Treffer




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de