[Talk-de] St.-ZickeZacke-Str.

Fabian Schmidt fschmidt at informatik.uni-leipzig.de
Do Feb 6 22:20:13 UTC 2014


Am 06.02.14 schrieb Peter Wendorff:

> Ich weiß nicht, ob du das mitgekriegt hast, aber Dr. steht auch im
> Englischen nicht nur für Drive. Zugegeben - da heißt es dann Doctor,
> nicht Doktor...

Probier es aus: das DFKI interpretiert "Welcome to Dr. Mulholland!" als 
Doctor.

> Klar: Lässt sich durch Angabe unterschiedlicher name:[lang]-Werte lösen
> - aber wenn die nicht da sind, hilfts eben nicht.

Entweder interpretiere ich die Sprache richtig, dann weiß ich, was die 
Abkürzung heißt. Oder ich spreche den Namen falsch aus und hab damit ein 
größeres Problem als mit dem Unterschied Saint - Sankt.

> Für den
> Name-Tag ist das schon schwieriger, weil die Sprache nicht bekannt ist.
> Das geht also nur, wenn die Sprache durch die Namensgleichheit mit einem
> lokalisierten name-Tag identifiziert werden kann;

Einfacher ist, anderswo anhand der Sprachgrenzen rauszufinden, was denn 
dort gesprochen werden kann, in erster *Näherung* schau ich bei 
ethnologue.com o.ä., welche Hauptsprache es in dem Land gibt.

> wär ich mir bei z.B. einer südamerikanischen Kirche nicht sicher, ob der 
> Name jetzt im Original Spanisch, Portugisisch oder Deutsch ist, lässt 
> sich anhand des "St" aber nicht unbedingt ablesen

San und São haben kein t, die Sprachgrenze in Südamerika ist sehr klar, 
und warum sollte der Name deutsch sein?


Gruß, Fabian.


Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de