[Talk-de] D-A-CH

Frederik Ramm frederik at remote.org
Do Feb 20 22:25:05 UTC 2014


Hallo,

On 20.02.2014 21:59, Christian H. Bruhn wrote:
> Ist der Bedarf nach DACH-Daten tatsächlich so groß? Oder wollen die
> Leute nicht eher BYBWACH?

Das ist ja schon das "Alpen"-Extrakt ;)

Der Bedarf nach "DACH" ist zumindest der am häufigsten geäußerte. Ich
hab mich bislang immer geziert, weil ich wusste, dass dann natürlich all
die Fragen nach Benelux, Deutschland+Polen, Ostsee-Anreinerstaaten und
und und kommen.

Im Grunde kann man sich benachbarte Regionen mit Osmosis zusammenbauen,
hier z.B. ein Skript für ein
Benelux+Niedersachsen+Nordrheinwestfalen+Rheinlandpfalz-Extrakt:

>>> SCHNIPP

#!/bin/sh

set -e

BASE="http://download.geofabrik.de/europe"
PIECES="germany/niedersachsen germany/nordrhein-westfalen
germany/rheinland-pfalz belgium netherlands luxembourg"
OUTPUT="meinfile.osm.pbf"
OSMOSIS="/srv/osmosis/bin/osmosis"

# hierunter nix aendern

NUM=0
MERGE=""
OSMOSISFLAGS=""
export NUM MERGE OSMOSISFLAGS

for p in $PIECES
do
   NUM=`expr $NUM + 1`
   wget -qO$NUM.osm.pbf $BASE/$p-latest.osm.pbf
   OSMOSISFLAGS="$OSMOSISFLAGS --read-pbf $NUM.osm.pbf $MERGE"
   MERGE="--merge"
done
$OSMOSIS $OSMOSISFLAGS --write-pbf $OUTPUT

<<< SCHNAPP

Das sollte eigentlich auch die wegen Überschneidung doppelten Ways
richtig rauswerfen.

Bye
Frederik

-- 
Frederik Ramm  ##  eMail frederik at remote.org  ##  N49°00'09" E008°23'33"




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de