[Talk-de] Wald aufteilen um Namen anzuzeigen?

Garry GarryD2 at gmx.de
Fr Feb 28 22:03:40 UTC 2014


Am 28.02.2014 17:42, schrieb Roland Olbricht:
>
> Schneisen sind eine schlechte Idee, da sie wiederum die Arbeit mit den Daten
> dazwischen enorm erschweren. Sie erwecken zudem den Eindruck, man hätte die
Schneisen sind eine gute Idee, sie schaffen Strukturen mit einem 
Wiedererkennungswert!

> genaue Straßenbreite berücksichtigt. Ich habe mehrmals die Freude gehabt,
Straßenbreite != Schneisenbreite!
Das Gebüsch/Grünstreifen am Straßenrand das regelmäßig kurz geschnitten 
wird gehört sicher nicht zum landuse=forest etc. sondern zum eigenem 
landuse (= [Straße]).
> Straßen zwischen landuse-Nutzungen zu editieren, was enorm mühselig ist, weil
> der Editor nicht weiß, dass man jetzt Straßennodes und nicht landuse-Nodes
> anfassen möchte und schon gar nicht, dass die landuse-Nodes bei Verschiebungen
> den Straßennodes folgen müssten.
Mühselig ist es, dieses "schönmalen für den Renderer" wieder aufdröseln 
zu müssen um in das grobe
Waldgetünche etwas Detailierung zu bekommen.
> Auch da gilt: Dem Datennutzer ist durchaus bekannt, dass mitten auf der A6
> keine Bäume wachsen, und die Straßenbreite ist entweder an der Straße
> spezifiziert oder nicht genau bekannt.
Straßenbreite und landuse haben nichts miteinander zu tun, das sind 
eigene Welten!


Garry




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de