[Talk-de] Place-nodes von Großgemeinden wurden gelöscht

Butrus Damaskus butrus.butrus at gmail.com
So Jul 20 14:41:45 UTC 2014


2014-07-20 11:54 GMT+02:00 Archer <arch3r at gulli.com
Am 20. Juli 2014 01:32 schrieb Andreas Goss <andig88 at t-online.de>:

>
> > ich denke, dass Großgemeinden keinen place-node bekommen sollten.
> >> place=* beschreibt eine "Ansiedlung bestimmter Größe". Eine Großgemeinde
> >> ist ein administrativer Zusammenschluss mehrerer solcher Ansiedlungen.
> >> Das ist dann eine Sache für boundary-Relationen.
> >>
> >
> > Mit der Logik müsste man dann auch Bayern usw. rausnehmen
> > http://www.openstreetmap.org/node/473848012
> >
> > Nein, place=state ist ja definiert für "A high-level sub-national
> political entity". Der Bayern-Node hat also keine falschen Attribute.
> Redundant ist das ganze natürlich schon.
>
> Tirkon scheint es aber wohl eher um Gemeinden zu gehen, die keine
> entsprechende Siedlung haben, wie z.B. Krummhörn
> http://www.openstreetmap.org/node/240114463 die aber trotzdem mit
> place=town in der Pampa getaggt sind. Das ist aber falsch, da
> place=village/town/city/hamlet nur für Siedlungen benutzt werden soll.
>

Und wer sagt, dass eine "Pampa" nicht ein Teil einer Siedlung sein kann?



Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de