[Talk-de] Radweit (War: Was tu, wenn ein user permanent Daten zerstört?)

Sarah Hoffmann lonvia at denofr.de
Do Jul 31 20:42:34 UTC 2014


On Thu, Jul 31, 2014 at 10:08:32PM +0200, Henning Scholland wrote:
> Am 31.07.2014 um 20:52 schrieb Sarah Hoffmann:
> > Einen gewissen offiziellen Charakter sollten Routen, die in OSM 
> > eingetragen werden schon haben. Und für Deutschland heisst das 
> > meiner Meinung nach schon, dass sie ausgeschildert sind. Ich 
> > persönlich find es sogar schon grenzwertig, wenn irgendwelche 
> > Stadtrundgänge oder Wanderrouten auftauchen, die zwar vom lokalen 
> > Touristenverein empfohlen sind, aber dann nur auf einem Faltblatt 
> > oder im Internet beschrieben und nicht ausgeschildert.
> 
> Da gibt es aber diverse Probleme. Was ist denn offiziell? Ist es
> offiziell, wenn der örtliche Nordic Walking-Treff drei Wege um den Ort
> mit Aufklebern verziert? Was wenn die Aufkleber dann nach und nach
> verblassen und unkenntlich sind?

Wenn sie das ein bisschen pflegen, fände ich das offiziell genug. Es gibt
da sicherlich eine weite Grauzone, wo man sich streiten kann. Aber hier 
geht die Diskussion ja um Radweit.

Also: sobald ulemm seine Fernradrouten durchgehend mit Aufklebern verziert 
und das auch pflegt, dann können wir diskutieren, ob es nicht Sinn macht,
die Routen aufzunehmen. Solange sie nur auf seiner privaten Website 
existieren, ist der Fall aber glasklar: sie gehören nicht in OSM.

Sarah




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de