[Talk-de] Tagging von Bächen als waterway=ditch

Harald Hartmann osm-talk-de at haraldhartmann.de
Di Aug 4 10:12:41 UTC 2015


Also ich würde behaupten, dass es für natürliche Wasserläufe ebenfalls  
3 Klassen gibt, zumindest laut Wiki.

Ich überlege in meiner Gegend auch schon die ganze Zeit, ob ich dort  
nicht alles (radikal) umtagge.
Als Beispiel: Schleuse (http://www.openstreetmap.org/way/350088722)  
ist als river eingetragen. Warum weiss ich nicht. Evtl. liegt das  
daran, dass man größtenteils "nicht drüberspringen" kann, was laut  
Wiki die Abgrenzung zum Bach wäre.
Die ganzen Zuflüsse im nördlichen Bereich sind dann als stream  
getaggt, da kann man drüber springen. Aber wenn ich die Schleuse zu  
einem, für mich nach dem sinngemäßen deutschen Wort und Vertständnis  
von Bach zu einem stream degradiere, müsste ich auch die bisherigen  
"streams"-Zuflüsse dann als "brook" (die 3. Klasse) taggen.

Zitat von Martin Koppenhoefer <dieterdreist at gmail.com>:

>
>
> +1, wobei es schon ein bisschen seltsam ist, dass für natürliche  
> Wasserläufe nur 2 Klassen bestehen, für künstliche aber 3.
>
> Gruß
> Martin
> _______________________________________________
> Talk-de mailing list
> Talk-de at openstreetmap.org
> https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de






Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de