[Talk-de] TagFinder - eine Volltext-Suchmaschine für OSM Tags (Prototyp)

Stefan Keller sfkeller at gmail.com
Mo Jan 19 17:06:10 UTC 2015


Am 19. Januar 2015 um 17:30 schrieb Andreas Labres <list at lab.at>:
> * Irgendwie weiß man nicht, in welcher Sprache man grade mit dem Tool
> interagiert. Das sollte irgendwie leicht auswählbar sein.

Rechts oben steht eine Flagge und "Deutsch". Meintest du das?

> * Die Ergebnisse sollten eine sinnvolle Reihenfolge haben, z.B. eine Suche nach
> "Arzt" sollte das treffendste amenity=doctors *weit* vor dem /Fehler/
> amenity=doctor liefern!

Es gibt eine Reihenfolge: Zuerst diejenigen Tags, in denen der
Suchbegriff direkt im Key oder Value vorkommt.
Danach fließt das Tag-Vorkommen ins Ranking ein.
Das Beispiel mit "doctor" ist ein spezieller Fall (der natürlich auch
wichtig ist).
Was "sinnvoll" bzw. "richtig" ist, kann fast nur ein Mensch entscheiden.
Aber ja: Mit den vielen "falschen Positiven" kämpfen wir noch.

> Letzteren sollte man wohl eher ausblenden, wenn es
> mehrere 100% treffende Ergebnisse gibt.

Wie soll das System entscheiden, welche der 100% treffende Ergebnisse
zu wählen ist?

> * Das Ding sollte Hierarchien verstehen und entsprechend anschaulich/leicht
> fasslich darstellen, z.B. eine Suche nach "Wohnstraße" findet ja richtig den Tag
> highway=living_street und den Key highway, es sollte dem Nutzer aber auch sofort
> klar sein, dass der Key der "Überbegriff" ist, der Tag das konkrete (passende)
> Key/Value-Paar.

Das ist ein sehr interessanter Aspekt:
Nur schon wie wir solche Modellierungs-Dinge nennen sollten, ist mir unklar.
Ich stelle mir so eine Art "Haupt-Tag" (= in der Modellierung
Entitätsmengen-Namen genannt) vor mit "Zusatz-Tags" (=
Entitätsmengen-Attribute).

Ich nehme an, du meinst Hierarchien im Sinne der OSM-Tags?
Begriffshierarchien kennt der TagFinder über einen eigens erstellten
Thesaurus (Bevorzugter Begriff, Überbegriff, Unterbegriff).
Bei OSM ist es leider nicht immer so, dass der Key der Überbegriff ist
(z.B. bei building=yes)...

LG, Stefan


Am 19. Januar 2015 um 17:30 schrieb Andreas Labres <list at lab.at>:
> On 18.01.15 20:48, Stefan Keller wrote:
>> Es freut mich, eine neue Webapp "TagFinder" vorzustellen. TagFinder
>> ist eine Volltext-Suchmaschine für OpenStreetMap Tags
>>
>> http://tagfinder.herokuapp.com/
>
> Gute Sache, danke!
>
> Folgende Dinge sind mir aufgefallen:
>
> * Irgendwie weiß man nicht, in welcher Sprache man grade mit dem Tool
> interagiert. Das sollte irgendwie leicht auswählbar sein. Dementsprechend
> ergeben sich eigenartige Suchergebnisse, z.B. auf der Suche nach "Praxis" findet
> er bei weitem nicht alle Ärzte-Tags, anderseits aber auch sehr unpassende
> Ergebnisse.
>
> * Die Ergebnisse sollten eine sinnvolle Reihenfolge haben, z.B. eine Suche nach
> "Arzt" sollte das treffendste amenity=doctors *weit* vor dem /Fehler/
> amenity=doctor liefern! Letzteren sollte man wohl eher ausblenden, wenn es
> mehrere 100% treffende Ergebnisse gibt.
>
> * Das Ding sollte Hierarchien verstehen und entsprechend anschaulich/leicht
> fasslich darstellen, z.B. eine Suche nach "Wohnstraße" findet ja richtig den Tag
> highway=living_street und den Key highway, es sollte dem Nutzer aber auch sofort
> klar sein, dass der Key der "Überbegriff" ist, der Tag das konkrete (passende)
> Key/Value-Paar.
>
> Servus, Andreas
>
>
> _______________________________________________
> Talk-de mailing list
> Talk-de at openstreetmap.org
> https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de