[Talk-de] Umfrage (Entwurf) zu Kleben von Landnutzungsflächen an Straßen

Markus liste12A45q7 at gmx.de
Do Jul 9 15:19:24 UTC 2015


Hallo Norbert,
> Die Linie repräsentiert doch die Straße,
> die in ihrer wirklichen Breite nicht gemappt wird.

Ja. Dabei ist die Linie ein Graph, eine Kante zwischen zwei Knoten.
Damit wird der Weg für das Routing abgebildet.
Der Graph entspricht die *Mittellinie* der Strasse (Form und Lage).
(wie du oben schreibst: die Linie "repräsentiert" die Strasse)

Der Renderer macht aus der Linie und den tags (Breite, Spurzahl, etc) 
die entsprechende Darstellung (Farbe, Breite).

> Wenn zum Beispiel auf der einen Seite einer Straße ein Gehweg ist und
> anschließend direkt die Friedhofsmauer

Aus dem Graphen der Strasse und dem Attribut "Gehweg"
macht der Renderer die Strasse mit Gehweg.

> Wenn ich nun den Friedhof mit seiner Mauer direkt an die Straße klebe,
> dann entspricht dies doch der Wirklichkeit.

Nein. Der Friedhof ist eine Fläche, mit genauer Flächengrenze.
Die Strasse hingegen ist ein Graph, der die Mittellage der Strasse angibt.

Wo würdest Du die Friedhofsmauer/-Zaun eintragen?
(ich hoffe, nicht auf der Strassenmitte ;-) )

Ich bin für "zeichnen was man sieht" :-)

Gruss, Markus





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de