[Talk-de] Umfrage zu Kleben von Landnutzungsflächen an Straßen (bis 11.8.)

Garry GarryD2 at gmx.de
So Jul 12 22:23:59 UTC 2015


Am 12.07.2015 um 18:48 schrieb Florian Lohoff:
> On Sun, Jul 12, 2015 at 03:30:31PM +0200, Manuel Reimer wrote:
>> Danke für den Hinweis. Ich habe mal abgestimmt.
>>
>> Auch wenn meine Option, nicht verkleben und nahe an die Mitte
>> ziehen, aktuell nicht die priorisierte ist: Ich würde das auch in
>> Zukunft so machen. Ich bin dann und wann auf sauber gerenderte
>> Karten angewiesen und aktuell ist das der einzige Weg um zwischen
>> Straße und Fläche keine weißen Flecken zu haben.
> Aber das ist doch in der realität auch so oder?
>
> Ich meine das eigentlich Feld d.h. der landuse=farmland fängt doch erst
> nach Bankette, Graben und Schutzstreifen an. D.h. da sind oft
> 4-6m dazwischen bis das Feld kommt. Da gibt es keinen Landuse.
>
Ich sehe dafür eine Lösung in einem landuse = road
als Unterscheidung zu einem landcover=highway für die Fahrbahn.
Da kann man dann die landuse meinetwegen zusammenkleben ohne dass es so 
sehr stört wie bisher.
So kann ich z.b. als Autofahrer gut die Straßengeometrie korrigieren 
ohne in landuse eingreifen zu müssen
oder als Grundstücksbesitzer die exakten landuse-Grenzen eintragen ohne 
irgenwelche Schäden an der
Straßengeometrie zu verursachen.

Garry




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de