[Talk-de] Bing vs. NRW-DOP - Neumapper verschieben zeugs

Florian Lohoff f at zz.de
Mo Jul 20 10:36:18 UTC 2015


Hola,

On Mon, Jul 20, 2015 at 11:12:43AM +0200, Simon Poole wrote:
> Ich würde mich an deiner Stelle zuerst mal selber an der Nase nehmen und
> ein Proxy für den WMS-Dienst einrichten und den im Imagery-Index
> eintragen, so dass er auch von iD Benutzern verwendet werden kann.
> 
> Und dann noch den Newbies in NRW am 1. Tag einen netten Begrüssungsmail
> schicken und du hast 99.9% des Problems gelöst.
> 

Du hast glaube ich die Grundsätzlichkeit meiner Mail nicht verstanden.
Ich selber habe das hier (Ostwestfalen-Lippe) glaube ich ganz gut im
griff wie ich ja schrieb. In wieweit ein Proxy für die NRW DOPs nach den
Nutzungsrichtlinien erlaubt wäre weiss ich nicht. 

Es geht vielmehr darum das dort standardmäßig Bing Bilder angeboten
werden von denen wir genau wissen das diese in vielen Bereichen 
einen Lagefehler haben. Wir haben für bestimmte Bereiche auch
deutlich bessere und deutlich genauer georeferenzierte DOPs. 
Es geht nicht darum die anzubieten sondern neu-mapper darauf hinzuweisen
das das was sie da sehen nicht unbedingt die Realität sein muss - Das
gilt nicht nur für Bing sondern auch für NRW-DOPs, NRW-ALKIS etc.

Es wird schnell angenommen das ein Luftbild schon absolut exakt
georeferenziert ist und das die Wahrheit das Bild und nicht die OSM 
Daten sind was dann leider zu Fehlern führt. Die Fehler selber
sehe ich wie ich schrieb auch gar nicht als das Problem wenn
man die neuen schnell erkennt und findet. Es geht eher um 
eine demotivation der Mapper wenn ich denen dann sagen muss das
das was sie da gemacht haben für die Katz war oder sogar destruktiv
war.

Am ende ist das mangelndes Wissen oder "Ausbildung".

Und ich habe das jetzt am Beispiel NRW hochgezogen weil ich das hier
quasi täglich beobachte wie Mapper Gebäude einzeichnen und sich 
viel Arbeit machen aber am Ende die Gebäude 30m daneben liegen, keine
rechten Winkel haben und auch mit der Form im ALKIS nichts zu tun haben
(Wobei ich nicht sagen will das das ALKIS die allwissende Müllhalde ist).
Noch besser ist wenn ganze Standteile verschoben werden weil die ja 20m
neben den Bing Bildern sind.

Es ja auch noch bestimmt andere Beispiele - IIRC hat Baden-Würtenberg
mit Maps4BW ähnliche möglichkeiten.


Und ich habe erstmal eine Diskussion anfangen wollen wo andere das
Problem sehen und wie man das ggfs. lösen könnte.

	a) Nicht per default Bing einschalten
	b) Beim zuschalten von Luftbildern auf möglichen Lageversatz hinweisen
	c) NRW-DOP, NRW-ALKIS, BW-DOP anbieten
	d) Je nach zu editierender Position im iD darauf hinweisen das es
	deutlich bessere DOPs/WMSe gibt

Nur so mal als Brainstorming.

Und ich habe absichtlich die Diskussion vermieden "Der Editor ist an
allem Schuld und gehört abgeschaltet" so wie wir das jahrelang bei
Potlatch hatten.

Flo
PS: Produzierst du eigentlich immer TOFU mails? Sehr unschön.
-- 
Florian Lohoff                                                 f at zz.de
     We need to self-defense - GnuPG/PGP enable your email today!
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : signature.asc
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 828 bytes
Beschreibung: Digital signature
URL         : <http://lists.openstreetmap.org/pipermail/talk-de/attachments/20150720/ad269ddf/attachment.sig>


Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de