[Talk-de] regionale mappingregen - Deutsche Inseln e.g.

Martin Koppenhoefer dieterdreist at gmail.com
Do Jul 30 08:11:07 UTC 2015



sent from a phone

> Am 30.07.2015 um 09:54 schrieb Florian Lohoff <f at zz.de>:
> 
> Beschilderungen dieser art sind
> aber rechtlich eigentlich punktförmige Verbote mit einer Richtung auf
> der Straße. D.h. ich darf den Punkt auf der Straße nicht in der
> jeweiligen Richtung überschreiten. In OSM tragen wir die als
> Streckenverbote ein (Was falsch ist).


Du meinst, wenn Du (mit Genehmigung des Besitzers) einen kleinen Bogen über ein angrenzendes Feld um ein Kfz verboten Schild machst und erst nach dem Schild auf den Weg fährst dann wäre das erlaubt?(allgemein, nicht speziell auf dieser Insel).

Denke ich nicht. Es ist der Weg, auf dem man nicht fahren darf, das Schild ist nur der Hinweis.

Ähnlich zum Beispiel maxspeed, die müssen nicht an jeder mündenden Straße wiederholt sondern explizit aufgehoben werden (wird oft falsch gesehen), allenfalls kannst Du versuchen, falls Du ohne Ortskenntnis aus einer einmündenden Straße kamst wo das Schild vergessen wurde, vor Gericht der Strafe für Schnellfahren zu entgehen.

Gruß 
Martin



Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de