[Talk-de] Einbahnstraße die von Fußgängern/Radfahrern/Motorradfahrern passierbar ist.

Hubert sg.forum at gmx.de
Mi Okt 14 15:04:39 UTC 2015


Hallo Manuel,

das ganze sieht mit nach einem Fall von "tagging for the renderer/router" aus

Am Mittwoch, 14. Oktober 2015 16:27 schrieb Manuel Reimer [mailto:Manuel.Spam at nurfuerspam.de]:
>Hallo,
>
>über WhoDidIt bin ich auf einen Changeset in meiner Region aufmerksam geworden
>bei dem auf diesen Weg einige Access-Tags hinzugefügt wurden:
>
>http://www.openstreetmap.org/way/38109871
>
>Die vielen Access-Tags fand ich unschön und habe mir deshalb dort ein "fixme"
>drangesetzt.
>Gestern bin ich nun einmal an dieser Stelle vorbeigelaufen. Ich habe vor Ort
>*keinerlei* Einschränkungen bezüglich der erlaubten Verkehrsmittel gefunden.

Wenn da wirklich nichts ist, können die Beschränkungen, insbesondere das "access=no" eigentlich(*) weg, da im Moment fälschlicherweise z.B. Kutschen nicht erlaubt sind.

>Das einzige, das da ist, ist ein "Sackgasse-Schild" rechts von diesem Punkt:
>
>http://www.openstreetmap.org/node/308773513
>
>Komischerweise fehlt dort sogar ein Hinweis, dass Fußgänger und Radfahrer
>passieren können (zumal der Kaibachweg in einem gemeinsamen Rad-/Fußweg endet).

Da musst du mal bei deiner Stadt/ deinem Kreis vorsprechen und die darum bitten, dass Schild auszutauschen.

>Das Sackgasse-Schild bezieht sich auf diesen Poller:
>
>http://www.openstreetmap.org/node/687493064
>
>Autos kommen da nicht vorbei. Mit einem Motorrad müsste man gut vorbeikommen
>und die Beschilderung würde das auch nicht verbieten.
>
>Den weiter südlich auf der anderen Seite liegenden Poller habe ich vor Ort
>nicht gesehen. Ich laufe da demnächst aber nochmal vorbei bevor ich den
>rauswerfe.

Löblich.

>Worum es mir eigentlich geht: Wie muss das Tagging aussehen? Wie verhindere
>ich, dass ein Router über den Poller hinwegroutet?
>
>Die ganzen Access-Tags auf dem Weg würde ich auf jedem Fall rausnehmen wollen,
>da es eben keinerlei Verbote gibt. Man darf mit jedem Fahrzeug bis zum Poller
>vorfahren und bei Bedarf auch rechts in den Kaibachweg einbiegen (maximal bis
>zum Fußweg).

Sehe ich nach deiner Beschreibung genauso. Bitte beachte, dass
(*) "*=yes" von manchen für "Geprüft" verwendetet wird.

>Jemand hat bereits ein Access-Tag auf die Brücke gesetzt:
>http://www.openstreetmap.org/way/76037293
>Aber auch das ist eigentlich falsch. "motor_vehicle" schließt Mopeds und
>Motorräder ein. Mit denen müsste man den Poller aber locker passieren können
>und die Beschilderung verbietet das auch nicht. Vermutlich ging es den
>Verkehrsplanern bevorzugt um Autos. Im Prinzip verhindert der Poller aber das
>Befahren mit jeglichem mehrspurigen Fahrzeug.

Normalerweise sollte Router auf Wegen gesetzte "barrier=pollard" auch ohne Zusätzliche tags am way auswerten. Ein Motorradrouter kann sich dann eben entscheiden die Barriere zu ignorieren. 

Ich hoffe das Hilft ersteinmal.

Hubert





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de