[Talk-de] Datenerfassung für stadtverträgliches LKW-Routing im Rheinland

uwe_sennewald at hotmail.com uwe_sennewald at hotmail.com
Mo Mär 14 11:42:40 UTC 2016


Am 14.03.2016 um 11:31 schrieb Martin Koppenhoefer:
>
> sent from a phone
>
>> Am 13.03.2016 um 16:11 schrieb "uwe_sennewald at hotmail.com" <uwe_sennewald at hotmail.com>:
>>
>> 1. nur das ist für uns durch Beschilderung sichtbar
>
> m.E. hat sich bei OSM teilweise ein "Schilderfetischismus" etabliert, dessen Vertreter die Forderung aufstellen, dass nur noch das gemappt werden darf, das ausgeschildert ist. Die Forderung ist aber, dass von jedem der sich ggf. ein bisschen anstrengt, überprüft werden kann, was gemappt wurde (d.h. die Informationen müssen öffentlich zugänglich sein, und nur falls sie sich widersprechen gilt im Zweifel das vor Ort Ausgeschilderte/Verwendete).
>
> Gruß,
> Martin
> _______________________________________________
> Talk-de mailing list
> Talk-de at openstreetmap.org
> https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de
Hallo Martin,

du widersprichst damit der viel gepredigten "Only map what's on the 
ground"-Regel, die ich übrigens auch nicht als der Weisheit letzter 
Schluß  verstehe.
Im Forum wurde ja sogar schon mal gefordert, dass ein Mapper seine 
Erfassungen mit einem Bild beweisen können muß.
Im übrigen hat die Diskussion mit Florian über die Gefahrgutproblematik 
ein für uns beide positives Ergebnis erbracht.

Senni



Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de