[Talk-de] Hillary Step oder Wie taggt man verschwundene Objekte?

Martin Koppenhoefer dieterdreist at gmail.com
Di Jun 13 11:06:01 UTC 2017


Am 12. Juni 2017 um 15:58 schrieb Elstermann, Mike <
Mike.Elstermann at itc-halle.de>:

> wie eigentlich taggt Ihr eigentlich verschwundene Objekte, hier z. B. den
> Hillary Step.
>
> Offensichtlich gab es ihn nicht mehr [1]
>
> -           gehört er dann noch in die aktuelle topografische Karte?
>
> -          Wenn ja, muss es nicht schon in der Topografie sichtbar sein,
> dass es das Objekt nicht mehr gibt
>
> Nun scheint er ja doch noch da zu sein [2]
>



prinzipiell taggen wir nur das, was in irgendeiner Weise "da" ist, wobei
dazu auch kulturelle Objekte (z.B. Ortsnamen) gehören, die insofern da
sind, als Menschen sie benutzen, um sich auf einen bestimmten Ort zu
beziehen. D.h. wenn dieser Hillary Step nach wie vor in menschlicher
Unterhaltung als Ort "existiert" (ohne die dazugehörige Felskonstellation,
nur als Toponym), dann wäre mir das schon genug, um z.B. einen
place=locality zu setzen. Im Einzelfall muss man abwägen, im Zweifel wäre
ich inklusionistisch.

Gruß,
Martin



Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de