[Talk-de] Public transport V2: wie Fahrt-Nr. zu einer Ref angeben?

Toni Erdmann toni.erdmann at web.de
Do Jun 22 19:48:26 UTC 2017


Hallo Dietmar,

für die unterschiedlichen Strecken- und/oder Stopverläufe sollen laut 
PTv2 jeweils genau eine Relation erstellt werden.
PTv2 sagt nichts über die von Dir hier erwähnten Fahrt-Nr. - die scheint 
es nicht so häufig zu geben.

Ich interpretiere PTv2 aber so, dass die Fahrt-Nr. *nicht* in die "ref" 
hinein kommt.
Wenn wir also eine Unterscheidung der Fahrt-Nr. machen wollen, dann 
brauchen wir meiner Meinung nach einen weitere Key: ref:xxx oder so?

name=Bus 15
ref=51
ref:xxx=1501
ref:xxx=1502;1503
ref:xxx=1504

für 4 Fahrten über 3 unterschiedliche Routen.

Die Frage ist aber: brauchen wir das wirklich, dass eine Anwendung ref 
und Fahrt-Nr. auswählen will?
Was wäre das Szenario für sowas?
Oder kann das anderweitig hergeleitet werden - nicht zu kompliziert halt?
"anderweitig hergeleitet" vor allem für Relationen für die es keine 
Fahrt-Nr. gibt - im MVV ist mir sowas noch nicht aufgefallen.
"anderweitig hergeleitet" als kleinster gemeinsamer Nenner?

Gruß
Toni


Am 21.06.2017 um 11:53 schrieb Dietmar:
> Hallo,
> 
> bei den Augsburger Verkehrsbetrieben (AVV) werden im Linienplan neben
> der Ref. für die Buslinie noch für jede Verbindung eine Fahrt-Nr. angegeben.
> 
> Für jeden unterschiedlichen Strecken- und/oder Stopverlauf wurde eine
> Relation angelegt und bisher wird nur im Tag note.de die Fahrt-Nr.
> gespeichert. Die eine ausgewählte Fahrt-Nr. steht stellvertretend für
> meist mehrere Fahrt-Nr.
> 
> Wie soll die Fahrt-Nr. getaggt werden (ich würde dann im Value die
> gesamten Fahrt-Nr. mit ; getrennt auflisten)? Sie ist eine Unterordnung
> von ref. Nur in Kombination von Ref und der Fahrt-Nr. könnte eine
> externe Anwendung die richtige Relation auswählen (oder durch gesamte
> Analyse der Stops, aber das auch nicht eindeutig).
> 
> viele Grüße
> 
> Dietmar
> 




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de