[Talk-de] Public transport V2: wie Fahrt-Nr. zu einer Ref angeben?

Dietmar Seifert ostrmap at diesei.de
Fr Jun 23 09:16:53 UTC 2017


Hallo Roland,

vielen Dank für die Info aus Sicht der Auswerter.

Dann speichern wir die Fahrt-Nr. wie gehabt mehr für uns intern zur
Identifizierung weiterhin in note:de


viele Grüße
Dietmar


Am 23.06.2017 um 08:27 schrieb Roland Olbricht:
> Hi Dietmar,
> 
> beim Matching Fahrpläne vs. OSM ist Mentz eigentlich immer betroffen.
> Augsburg wird entweder direkter Kunde sein oder über die bayrische
> Auskunft DEFAS versorgt.
> 
> Zur Erinnerung: Mentz routet auf dem OSM-Straßen- und Schiennetz, d.h.
> wir werten Haltestellen aus, und der Ablgeich zwischen VU-Daten und
> OSM-Daten findet auf dieser Ebene (ganz präsize: auf Ebene der Steige)
> statt. Wir benutzen keine Routen-Relationen aus OSM.
> 
> Die andere Frage ist: wofür wollen wir die oben genannten Daten
> erfassen? Erst wenn man eine konkrete Anwendung benennt, dann kann man
> herausfinden, ob die Daten sich dafür eignen. Das schließt nicht aus,
> dass es später auch andere Anwendungen gibt, und so sollte es auch
> sein. Aber ohne zumindest eine Anwendung produziert man das, was
> Jochen neulich zum Thema Grenzrelationen als schwer auswertbare Daten
> angesprochen hatte.
> 
> Für die Anwendung "Fahrplanauskunft" braucht man gar keine
> Routen-Relationen. Ich persönlich hätte ansonsten gerne eine Karte,
> auf der alle Linien eingetragen sind, die häufig fahren. Wie es jemand
> auf der FOSSGIS so schön schilderte: er sucht sich Hotels danach aus,
> dass sie eine häufige Verbindung zum Konferenzort haben, und dafür
> möchte er wissen, wo man vom Konferenzort aus häufig und problemlos
> hinkommt.
> 
> Dann wäre es vor allem gut, auf den Relationen der oben genannten
> Linien ein Tag "Fahrten pro Tag"  zu haben, so dass man die Relationen
> als selten bedient identifizieren kann. Die Diskussion darum versandet
> allerdings regelmäßig in anderen Grabenkämpfen.
> 
> Die Fahrten-Nr selbst sind mir sonst noch nirgendwo als relevante
> Information begegnet, sondern entweder betriebsintern oder tiefer
> Bestandteil der Fahrplandaten. Ich würde in der Gesamtwürdigung die
> Fahrten-Nr einfach in "note:de" belassen und überlegen, für welche
> Anwendung man die Daten haben möchte. Ansonsten sei auf die
> Mailingliste nahverkehr@ hingewiesen; dort lesen zumindest mehr
> ÖPNV-affine Mapper mit.
> 
> Viele Grüße,
> 
> Roland
> 
> Am 22. Juni 2017 um 22:06 schrieb Dietmar Seifert <ostrmap at diesei.de>:
>> Hallo Toni,
>>
>> Du hast geschrieben:
>>> Die Frage ist aber: brauchen wir das wirklich, dass eine Anwendung ref
>>> und Fahrt-Nr. auswählen will?
>>> Was wäre das Szenario für sowas?
>>> Oder kann das anderweitig hergeleitet werden - nicht zu kompliziert halt?
>>> "anderweitig hergeleitet" vor allem für Relationen für die es keine
>>> Fahrt-Nr. gibt - im MVV ist mir sowas noch nicht aufgefallen.
>>> "anderweitig hergeleitet" als kleinster gemeinsamer Nenner?
>>>
>>
>> Nehmen wir an, ich nutze ein ÖPNV-App und will von Ort A Haltestelle x
>> nach Ort B Haltestelle y: dann kann die App pur in OSM die möglichen
>> Relationen finden.
>>
>> Eine App muß aber auch konkret sagen, wann der nächste Bus kommt. Das
>> geht nur mit dem Fahrplan der ÖPNV-Linie. Der User gibt Zeitpunkt und
>> Srt und Ziel an und dann wird im Fahrplan die richtige Tour gefunden.
>> Dann kann zwar in OSM geprüft werden, ob es eine oder mehrere Relationen
>> gibt, wo Start und Ziel enthalten sind. Zusätzlich müssten aber alle
>> weiteren Stopps auch noch geprüft werden. Erst bei kompletter
>> Übereinstimmung würde vermutlich eine OSM-Relation übrig bleiben.
>>
>> Ich würde als App-Entwickler eine stabile Querbeziehung suchen und das
>> wäre erst die Fahrtnummer (oder bereits eindeutig oder nur in Verbindung
>> mit Buslinie, muss ich noch prüfen).
>>
>> @Roland: seid Ihr da betroffen bzgl. Matching Fahrpläne vs. OSM
>> Bus-Relationen?
>>
>> viele Grüße
>>
>> Dietmar
>>
>>
>>
>> Am 22.06.2017 um 21:48 schrieb Toni Erdmann:
>>> Hallo Dietmar,
>>>
>>> für die unterschiedlichen Strecken- und/oder Stopverläufe sollen laut
>>> PTv2 jeweils genau eine Relation erstellt werden.
>>> PTv2 sagt nichts über die von Dir hier erwähnten Fahrt-Nr. - die scheint
>>> es nicht so häufig zu geben.
>>>
>>> Ich interpretiere PTv2 aber so, dass die Fahrt-Nr. *nicht* in die "ref"
>>> hinein kommt.
>>> Wenn wir also eine Unterscheidung der Fahrt-Nr. machen wollen, dann
>>> brauchen wir meiner Meinung nach einen weitere Key: ref:xxx oder so?
>>>
>>> name=Bus 15
>>> ref=51
>>> ref:xxx=1501
>>> ref:xxx=1502;1503
>>> ref:xxx=1504
>>>
>>> für 4 Fahrten über 3 unterschiedliche Routen.
>>>
>>> Die Frage ist aber: brauchen wir das wirklich, dass eine Anwendung ref
>>> und Fahrt-Nr. auswählen will?
>>> Was wäre das Szenario für sowas?
>>> Oder kann das anderweitig hergeleitet werden - nicht zu kompliziert halt?
>>> "anderweitig hergeleitet" vor allem für Relationen für die es keine
>>> Fahrt-Nr. gibt - im MVV ist mir sowas noch nicht aufgefallen.
>>> "anderweitig hergeleitet" als kleinster gemeinsamer Nenner?
>>>
>>> Gruß
>>> Toni
>>>
>>>
>>> Am 21.06.2017 um 11:53 schrieb Dietmar:
>>>> Hallo,
>>>>
>>>> bei den Augsburger Verkehrsbetrieben (AVV) werden im Linienplan neben
>>>> der Ref. für die Buslinie noch für jede Verbindung eine Fahrt-Nr.
>>>> angegeben.
>>>>
>>>> Für jeden unterschiedlichen Strecken- und/oder Stopverlauf wurde eine
>>>> Relation angelegt und bisher wird nur im Tag note.de die Fahrt-Nr.
>>>> gespeichert. Die eine ausgewählte Fahrt-Nr. steht stellvertretend für
>>>> meist mehrere Fahrt-Nr.
>>>>
>>>> Wie soll die Fahrt-Nr. getaggt werden (ich würde dann im Value die
>>>> gesamten Fahrt-Nr. mit ; getrennt auflisten)? Sie ist eine Unterordnung
>>>> von ref. Nur in Kombination von Ref und der Fahrt-Nr. könnte eine
>>>> externe Anwendung die richtige Relation auswählen (oder durch gesamte
>>>> Analyse der Stops, aber das auch nicht eindeutig).
>>>>
>>>> viele Grüße
>>>>
>>>> Dietmar
>>>>
>>>
>>> _______________________________________________
>>> Talk-de mailing list
>>> Talk-de at openstreetmap.org
>>> https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de
> 
> 
> 
> --
> Dr. Roland Olbricht
> 
> MENTZ GmbH, Am Mittelhafen 10, 48155 Münster
> T: +49 (0)251 7 03 30-232, F: +49 (0)251 7 03 30-300
> E: olbricht at mentz.net, www.mentz.net
> 
> Sitz der Gesellschaft: Grillparzerstraße 18, 81675 München
> Geschäftsführer: Christoph Mentz, Amtsgericht München, HRB 91898
> 




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de