[Talk-de] Neue Luftbilder von Digital Globe

Toni Erdmann toni.erdmann at web.de
Di Mai 9 18:58:42 UTC 2017


Wobei "Standard" deutlich aktueller sind als die "Premium"

Toni

Am 09.05.2017 um 20:45 schrieb Simon Poole:
> Eigentlich ist der Layer ja vor allem für die Gebiete gedacht, die bis
> jetzt keine vernünftige Abdeckung hatten. Da so wie es scheint, dass
> jetzt auch tatsächlich Bilder von DG Satelliten sind ist es auch klar,
> dass sie mit guten Luftbildern nicht mithalten können (dafür halt
> aktueller, bessere Abdeckung).
> 
> Simon
> 
> PS: P2 hatte die Bilder zuerst aktiv.
> 
> Am 09.05.2017 um 20:26 schrieb Michael Reichert:
>> Hallo Frederik,
>>
>> Am 09.05.2017 um 19:33 schrieb Frederik Ramm:
>>>     die Firma Digital Globe erlaubt uns ab sofort, ihre Luftbilder zu
>>> benutzen. In vielen Gegenden sind sie besser/aktueller als Bing, oder
>>> füllen zumindest Lücken, die es bei Bing gab.
>>>
>>> Details hier im Blog von Digital Globe:
>>>
>>> http://blog.digitalglobe.com/news/digitalglobe-satellite-imagery-launch-for-openstreetmap/
>>>
>>> Im "ID"-Editor und in Vespucci sind die neuen Bildquellen bereits
>>> verfügbar, JOSM wird sicherlich bald folgen.
>> Ich habe den Eintrag aus dem editor-layer-index in das JOSM-Wiki
>> übernommen und angepasst (Icon verkleinert).
>>
>> Wenn du die Karlsruher Bing-Qualität gewohnt bist, kommst du dir vor wie
>> vor sechs Jahren (oder noch länger). Auf den ersten Blick sind die
>> Premium-Bilder nur aktueller, sonst sind sie eher schlechter aufgelöst.
>> Wo es keine Premium-Bilder gibt, werden die Tiles des Standard-Angebots
>> ausgeliefert.
>>
>> Ein bisschen Versatz ist bei den Premium-Bildern in ebenem Gelände
>> vorhanden, aber nur ein bis zwei Meter und keine neun bis zehn wie bei
>> den kürzlich aktualisierten Bing-Bildern in Darmstadt.
>>
>> Viele Grüße
>>
>> Michael
>>



Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de