[Talk-de] Kreisverkehr und name-Tag

Florian Lohoff f at zz.de
Mi Jun 27 06:43:20 UTC 2018


On Mon, Jun 25, 2018 at 08:18:22AM +0200, dktue wrote:
> Hallo,
> 
> die Gerhard-Kindler-Straße [1] verläuft durch mehrere Kreisverkehre von
> denen aber -- neben der Straße selbst -- nur namenlose Wege abgehen.
> 
> Laut Wiki [2] sollten Kreisverkehre keinen name-Tag tragen wenn sie nicht
> selbst einen speziellen Namen haben. Aber in diesem Fall habe ich das
> Gefühl, dass der Name der Straße angemessen wäre. Wie ist Eure Einschätzung?

Nein - Das Name tag kommt da nur dran wenn der _Kreisverkehr_ einen Namen
trägt. Name der Straße ist irrelevant. Analog gilt das auch für eine
Ref. Auch wenn NWSIB/StraßenNRW oder ähnliches einen Kreisverkehr einer
Bundesstraße zuordnen machen wir das bei OSM nicht.

Ein Kreisverkehr ist in OSM ein Eigenständiges Objekt was mit den
Angeschlossenen Straßen erstmal nichts zu tun hat. Daher sind name und
ref auf einer junction=roundabout eben name und ref der Kreisverkehrs
nicht die der Straße.

Das kommt aus England wo Kreisverkehr wirklich typischerweise einen
Eigennamen habe. Das gibt es in Deutschland auch, aber eher selten.

Flo
-- 
Florian Lohoff                                                 f at zz.de
             UTF-8 Test: The 🐈 ran after a 🐁, but the 🐁 ran away
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : signature.asc
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 833 bytes
Beschreibung: nicht verfügbar
URL         : <http://lists.openstreetmap.org/pipermail/talk-de/attachments/20180627/1a4d1ce9/attachment.sig>


Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de