[Talk-de] EU-DSGVO

Martin Koppenhoefer dieterdreist at gmail.com
Fr Mai 18 21:18:48 UTC 2018



sent from a phone

> On 18. May 2018, at 19:49, nebulon42 <nebulon42 at mailbox.org> wrote:
> 
> Wenn mir jemand eine Übersetzung schickt, dann werde ich sie einzubauen.
> Sie muss allerdings als inoffizielle Übersetzung gekennzeichnet werden.


sorgt das nicht für Unsicherheit, weil eine inoffizielle Übersetzung die sozusagen halboffiziell veröffentlicht oder zumindest geduldet wird, hat vermutlich trotzdem einen gewissen Wert. Wäre eine offizielle Übersetzung zu teuer? Was macht der Fossgis, spielt der als „deutsche OSMF“ eine Rolle, oder sind die Vereinbarungen der Mapper immer nur mit London und der Fossgis verwendet halt die Marken?

Kann man von deutschen Mappern erwarten, dass sie einen juristischen englischen Text verstehen? 

Gruß,
Martin 



Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de