[Talk-de] Windy Map mißachtet OSM-Lizenz?

Martin Koppenhoefer dieterdreist at gmail.com
Do Nov 14 22:09:18 UTC 2019



sent from a phone

> On 14. Nov 2019, at 21:23, Robert Grübler <robgruebler at gmail.com> wrote:
> 
> Hast Du sie mal kontaktiert?
> 
> Die OSMF? Nein - die jüngste Diskussion zwischen Nuno Caldeira und OSMF war zu abschreckend.


Ich meinte ob Du Windy kontaktiert hast, vielleicht haben sie das mit der Lizenz ja nur übersehen o_O

nachdem wir der OpenStreetMap-Foundation beim Lizenzwechsel weitgehende Rechte eingeräumt haben, wäre es an ihnen, rechtlich vorzugehen. Da wir prinzipiell an der Nutzung unserer Daten (unter Beachtung der Lizenz) interessiert sind, wird man das vermutlich wie immer „soft“ angehen und höchstens nach vielen Monaten oder gar Jahren die Kanonen auspacken, wenn überhaupt. Bei Apple hatte man z.B. 4 Jahre Geduld (aufgrund der Wichtigkeit wurde das zunächst direkt vom Board übernommen bevor es nach ein paar Monaten an die LWG zurückging), bei Microsoft hat man auch geduldet dass sie ein Jahr oder so ein abgeleitetes Werk (Blurring von Militärarealen auf Luftbildern in Deutschland anhand von OpenStreetMapgeometrien) ohne Attribution verbreitet haben.

Jedenfalls, die Kanonen der Kontentindustrie wären das hier: 
https://www.dmca.com/FAQ/What-is-a-DMCA-Takedown

Gruß Martin 


Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de