[Talk-de] State of the Map in Kapstadt - Unterstützung für Reisekosten

Christoph Hormann osm at imagico.de
Mi Feb 5 11:26:25 UTC 2020


On Wednesday 05 February 2020, Frederik Ramm wrote:
>
> Da kann man (leider erst auf Seite zwei eines Google-Formulars, nicht
> hauen, ich hab mir das nicht ausgedacht) dann eintragen, welche Art
> von Unterstützung man brauchen würde, um teilzunehmen:
> * Admission (freier Eintritt)
> * Accommodation (Unterkunft)
> * Full travel costs (komplette Reisekosten)
> * Travel grant covering a portion of your costs (Zuschuss zu den
> Reisekosten)

Für die, die keine Katze im Sack kaufen wollen - Seite zwei den 
Formulars könnt ihr sehen unter

http://www.imagico.de/files/sotm_scholar_application_page2.png

Ob man sich da bewirbt muss jeder selbst entscheiden.

Wer nach näher gelegenen Alternativen sucht, sich mal über den 
regionalen Stammtisch hinaus mit anderen OSM-Aktiven zu treffen - die 
FOSSGIS findet wie ja vielen vermutlich schon bekannt im März in 
Freiburg statt.  Ist leider mittlerweile ausverkauft, aber es gibt eine 
Warteliste und möglicherweise werden da noch zusätzliche Plätze 
geschaffen.  Und der OSM-Samstag ist in jedem Fall zugänglich:

https://www.fossgis-konferenz.de/2020/

Für die, die sprachlich unternehmungslustiger sind, gibt es ebenfalls im 
März auch noch die SotM Baltics:

https://wiki.openstreetmap.org/wiki/SOTM_Baltics_2020

und im Juni die SotM France:

https://wiki.openstreetmap.org/wiki/FR:State_of_the_Map_France_2020

möglicherweise gibt es auch wieder eine SotM SEE eher zum Ende des 
Jahres - da steht aber nich kein Termin fest:

https://wiki.openstreetmap.org/wiki/State_of_the_Map_Southeast_Europe

-- 
Christoph Hormann
http://www.imagico.de/




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de